Eine Solaranlage auf dem Dach zu installieren ist heutzutage kaum noch exotisch. Der Staat fördert die Installation und neben den positiven Umweltaspekten wird auch das Ziel verfolgt die eigenen Stromkosten zu senken.

Besteht bei Ihnen nicht die Möglichkeit das Dach mit einer Solaranlage auszurüsten oder möchten Sie lieber eine Investition im Kleinen tätigen, könnte das Balkonkraftwerk genau das Richtige für Sie sein. Es handelt sich um eine kleinere Variante der Solaranlage, welche Sie auf den Balkon stellen und an das Stromnetz anschließen. Auf diese Weise können Sie direkt den Strom nutzen und müssen nicht zusehen, wie der Stromzähler unaufhörlich läuft.

Möchten Sie der Umwelt etwas Gutes tun und langfristig die Kosten senken, sollten Sie über den Kauf eines Balkonkraftwerkes gründlich nachdenken. In den meisten Fällen rentiert sich die Anschaffung nach einigen Jahren, sodass es sogar finanziell lohnenswert ist.

Welche Balkonkraftwerke gibt es auf dem Markt und für welche Variante sollten Sie sich entscheiden?

Nutzen Sie die regenerative Energie im Haushalt ganz einfach mit diesen Balkonkraftwerken

Top-Empfehlung
Solax 600Watt Balkonkraftwerk OHNE...
Preis-Tipp
Home-Solar-Modul 360Wp (HSM360Wp +...
Mit Windenergie
ECO-WORTHY 12 Volt 500 Watt Wind Solar...
Typ
Balkonkraftwerk
Balkonkraftwerk
Balkonkraftwerk mit Windturbine
Leistung
600W
300W
100W Solar & 400W Wind
Anzahl Solarmodule
2
1
1
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
779,00 EUR
501,00 EUR
Preis nicht verfügbar
Rezensionen
Top-Empfehlung
Solax 600Watt Balkonkraftwerk OHNE...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
600W
Anzahl Solarmodule
2
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
779,00 EUR
Rezensionen
Preis-Tipp
Home-Solar-Modul 360Wp (HSM360Wp +...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
300W
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
501,00 EUR
Rezensionen
Mit Windenergie
ECO-WORTHY 12 Volt 500 Watt Wind Solar...
Typ
Balkonkraftwerk mit Windturbine
Leistung
100W Solar & 400W Wind
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
Preis nicht verfügbar
Rezensionen

Was ist ein Balkonkraftwerk?

Das Balkonkraftwerk war vor wenigen Jahren relativ unbekannt. Er seit Kurzem hat diese Art der Energieerzeugung deutlich an Popularität gewonnen. Besonders aus dem näheren Ausland sind diese kleinen Kraftwerke seit mehreren Jahren beliebte Mittel zur Stromgewinnung. In Deutschland hat es aufgrund des Einflusses verschiedener Interessengruppen gedauert, bis endlich eine Einigung der Normung für den Betrieb des Balkonkraftwerkes erreicht wurde. Nun können diese kleinen Solaranlagen rechtssicher auf dem Balkon installiert werden, ohne dass eine Grauzone vorliegt.

Der eigentliche Aufbau des Balkonkraftwerkes ist relativ simpel. Dadurch ist die Inbetriebnahme auch für Laien möglich und Sie müssen keinen Fachmann beauftragen, der sich die Installation fürstlich vergüten lässt. Insgesamt bestehen die meisten Anlagen aus den folgenden Komponenten:

  • Solarmodul
  • Wechselrichter
  • Stecker
  • Montagezubehör

Damit sollte die Installation niemanden überfordern und die Sicherheit wird gewährleistet. Bei dem Solarmodul kommen die üblichen Ausführungen zum Einsatz, wie dies zum Beispiel auch bei einer solarbetriebenen Teichpumpe der Fall ist.

Solarmodul - Balkon
Das Balkonkraftwerk besteht aus kleineren Solarpanels, die Sie platzsparend anbringen

Das Solarmodul ist das Herzstück des Balkonkraftwerkes. Je größer und leistungsfähiger es ist, desto mehr Strom wird erzeugt. Damit stellt es eine der wichtigsten Kaufkriterien dar. Benötigen Sie ein leistungsstarkes Modell, muss dies über ein entsprechend großes Solarmodul verfügen, was den Preis in die Höhe treibt.

Der erzeugte Strom liegt im Solarmodul zunächst noch in Gleichspannung vor. Für das gewöhnliche Haushaltsnetz ist er damit nicht nutzbar. Hierzu muss der Wechselrichter die Gleichspannung in eine Wechselspannung umwandeln. Dann lässt sich der Strom in das Haushaltsnetz einspeisen und er ist für die elektrischen Geräte nutzbar.

Über den Stecker wird die Solaranlage mit dem Haushaltsnetz verbunden. Sie müssen hierfür keine spezielle Steckdose verwenden, sondern können das Balkonkraftwerk in jeder beliebigen Steckdose anschließen. Die Stromzähler bilanzieren den Strom, sodass die Einspeisung dafür sorgt, dass der Stromverbrauch effektiv zurückgeht. Dies ist nicht nur positiv für die Stromrechnung, sondern schützt das Klima und Sie nutzen eine saubere Energiequelle.

Die Installation und die Inbetriebnahme des Balkonkraftwerkes ist denkbar einfach. Aufstellen – anschließen und schon profitieren Sie von der eigenen kleinen Solaranlage für den Balkon.

Vor- und Nachteile des Balkonkraftwerks?

Sie haben nun erfahren, wozu das Balkonkraftwerk dient und wie es funktioniert. Um das Prinzip zu verstehen, müssen Sie kein ausgebildeter Techniker sein. Ob die Anschaffung eines Balkonkraftwerkes auch für Sie sinnvoll ist, können Sie anhand der folgenden Vor- und Nachteile abschätzen.

Vorteile

Entscheiden Sie sich für den Einbau eines Balkonkraftwerkes, ist dies eine Investition, die sich nach einer bestimmten Zeit rentieren soll. Sie sind ein Stückchen unabhängiger von den Stromanbietern und können die Steigerungen der Preise besser verkraften. Sind Sie sehr preisbewusst, wird es Ihnen zunehmend erschwert jedes Jahr den Anbieter zu wechseln und den Neukundenbonus mitzunehmen. Eine echte Ersparnis bietet nur noch die eigene Erzeugung des Stroms, zum Beispiel mittels des Balkonkraftwerkes. Damit sind Sie in der Lage einen Teil des Stromverbrauchs während des Tages zu decken. Die Dauer der Amortisation liegt je nach genauem Modell und äußeren Gegebenheiten bei 7 bis 12 Jahren. Sie müssen zwar etwas geduldig sein, bis sich die Investition finanziell auszahlt, doch die größere Unabhängigkeit genießen Sie bereits ab Tag 1.

Kohlekraftwerk
Mit dem persönlichen Balkonkraftwerk verzichten Sie auf schädliche Kohlekraftwerk als Energiequelle

Der weitere Vorteil ist, dass Sie Strom aus einer grünen Quelle nutzen. Selbst wenn Sie sich bewusst für einen Stromanbieter entschieden haben, welcher auf erneuerbare Energien setzt, kommt bei Ihnen im Haushalt dennoch der übliche Strom-Mix an. Sie verbrauchen also weiterhin Strom, welcher aus Kohle oder anderen fossilen Trägern erzeugt wird. Nur mit der eigenen Solaranlage können Sie sich wirklich sicher sein, dass Sie unmittelbar die erneuerbare Energie verbrauchen und der Anteil des konventionellen Stroms zurückgeht.

Nachteile

So positiv sich das Balkonkraftwerk auch anhört, müssen ehrlicherweise auch Nachteile berücksichtigt werden. Anders als bei gewöhnlichen Solaranlagen besteht aufgrund der simpleren Ausführung der Nachteil, dass nicht jede Kilowattstunde selber genutzt wird. Die Energie wird nicht zwischengespeichert, sondern direkt in das Haushaltsnetz eingespeist. Verbrauchen Sie während des Tages kaum Energie, zum Beispiel weil Sie auf der Arbeit und nicht zu Hause sind, gelangt der Strom zwar in das Haushaltsnetz, wird dort aber nicht abgenommen. Vom eigenen Haushalt gelangt es in das allgemeine Netz, wobei Sie dafür nicht vergütet werden. Für das Balkonkraftwerk können Sie keine Einspeisevergütung in Anspruch nehmen, sodass Einnahmen ausbleiben. Lediglich die eigenen Stromkosten lassen sich senken.

Die Inbetriebnahme des Balkonkraftwerkes ist relativ simpel. Ein Hindernis besteht jedoch in der Art des Stromzählers, welchen Sie verwenden. Dieser muss über eine Rücklaufsperre verfügen. Andernfalls würde der Zähler rückwärts laufen, falls mehr Strom erzeugt wird als Sie gerade verbrauchen. Damit würde indirekt durch die Einspeisung ein finanzieller Vorteil entstehen, welcher eigentlich unterbunden wird. Gegebenenfalls ist es also notwendig, dass Sie ein Smart Meter nachrüsten müssen, welcher über eine Rücklaufsperre verfügt.

5 Modelle vorgestellt

Welche Balkonkraftwerke sind für Ihre baulichen Gegebenheiten geeignet und bringen die Leistung, die Sie benötigen? Folgend erhalten Sie eine Auswahl an 5 praktischen Modellen, die überzeugen und Ihnen einen sauberen Strom zur Verfügung stellen.

Solax 600 Watt Balkonkraftwerk

Solax 600Watt Balkonkraftwerk OHNE...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
600W
Anzahl Solarmodule
2
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
779,00 EUR
Rezensionen
Solax 600Watt Balkonkraftwerk OHNE...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
600W
Anzahl Solarmodule
2
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
779,00 EUR
Rezensionen

Die populärste Variante und Ausführung, die für Ihren Balkon nutzen können, wird vom Hersteller Bau-Tech Solarenergie GmbH bereitgestellt. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Solarpanels, die jeweils eine Leistung von 300Watt liefern. Sie sind einzeln 164x99cm groß und weisen einen Rand in schwarzer Farbe auf. Dadurch sind die Solarpanels relativ unauffällig und lassen sich gut auf dem Balkon integrieren.

Mitgeliefert werden zudem ein Wechselrichter, welcher für eine Leistung von 700Watt ausgelegt ist, sowie ein WiFi Modul. Mit dem WiFi Modul ist es Ihnen möglich die Anlage über das Internet zu überwachen. Somit können Sie per Handy die aktuellen Daten abrufen und kontrollieren, wie viel Strom erzeugt wird.

Mit der hier vorgestellten Anlage mit einer Leistung von maximal 600Watt lassen sich an günstigen Sommertagen bis zu 3,0kWh erzeugen. Dies wird kaum ausreichen, um einen durchschnittlichen Haushalt komplett zu versorgen. Zur Orientierung wird gesagt, dass ein Haushalt mit zwei Personen rund 3.000kWh im Jahr verbraucht. Da die günstigen Wettervoraussetzungen mit ausreichend Sonnenschein nur etwa das halbe Jahr vorliegen, können Sie innerhalb dieses Zeitraumes mit einer Leistung von 240kWh rechnen. Im Jahr hochgerechnet könnte insgesamt eine Stromleistung von 300kWh vorliegen. Wird der gesamte Strom verbraucht ließe sich die Stromrechnung für den Zweipersonenhaushalt um immerhin 10% kürzen.

Entscheiden Sie sich für dieses hochwertige Modell, welches alle benötigten Komponenten enthält, um den Strom zuverlässig zu erzeugen und im Haushalt zu verwenden. Nach dem Aufstellen schließen Sie die Anlage nur noch in einer beliebigen Steckdose des Haushalts an und bei günstiger Wetterlage wird der Strom erzeugt. Damit ist dieses Mini-Kraftwerk ideal für den Balkon, aber auch dem Carport oder das eigene Dach. Die notwendigen Montage Module liegen bei, sodass Sie direkt mit dem Anbau beginnen können.

Solax 900 Watt Balkonkraftwerk

SOLAX 900Watt...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
900W
Anzahl Solarmodule
3
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
1.169,00 EUR
Rezensionen
SOLAX 900Watt...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
900W
Anzahl Solarmodule
3
WiFi
Montagematerial
Wechselrichter
Preis
1.169,00 EUR
Rezensionen

Ist Ihnen die Leistung von 600Watt nicht ausreichend und steht Ihnen ein größerer Raum zur Verfügung? Dann erhalten Sie vom gleichen Hersteller die Möglichkeit, eine Ausführung mit größeren Solarmodulen zu bestellen.

Bei diesem Set sind drei Solarmodule enthalten, die jeweils wiederum maximal 300Watt erzeugen können. Da es sich um die gleichen Module handelt, sind die Maße ebenfalls 164x99cm. Die monokristallinen Panels hinterlassen einen guten optischen Eindruck und lassen sich wunderbar auf dem Balkon oder der Terrasse integrieren.

Eine Veränderung gibt es jedoch zum schwächeren Set. Der Wechselrichter ist nun für eine Gesamtleistung von 1.000Watt ausgelegt. Diese Steigerung ist notwendig, um die Wechselspannung zu erzeugen und den Strom im Haushalt nutzen zu können.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist das WiFi Modul. Dieses verbinden Sie mit dem heimischen Netz und über das Smartphone oder den Computer können Sie die Echtzeitdaten der Anlage abrufen, sodass Sie immer im Blick haben, wie viel Strom nun erzeugt wird.

Analog zur vorherigen Anlage wird vom Hersteller angegeben, dass in der Spitze eine Leistung von 4,5kWh an einem sonnigen Tag erzeugt wird. Damit ist schon eine deutlich größere Einsparung im Haushalt zu bemerken und es lassen sich größere Endgeräte komplett von diesem Balkonkraftwerk betreiben.

Da die Anlage deutlich größer ist, ist sie nicht nur für den Balkon geeignet. Sie haben die Wahl die Module entweder auf einem Ständer zu platzieren oder auf dem Dach. Somit handelt es sich um eine leistungsstärkere Anlage, welche Sie als reguläre Solaranlage aufstellen und den erzeugten Strom direkt verbrauchen können.

Falls Sie ausreichend Platz haben, dann entscheiden Sie sich für diese Ausführung. Auf dem Gartenhäuschen oder an der Wand eines längeren Balkons erhalten Sie ausreichend Energie, um die Stromkosten zu senken und umweltfreundlich den Haushalt zu versorgen.

Home-Solar-Modul 320Wp

Home-Solar-Modul 360Wp (HSM360Wp +...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
300W
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
501,00 EUR
Rezensionen
Home-Solar-Modul 360Wp (HSM360Wp +...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
300W
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
501,00 EUR
Rezensionen

Möchten Sie die Investitionssumme relativ gering halten, ist dieses Solarmodul mit einer Nennleistung von 300Watt eine gute Wahl. In Kombination mit einem Gestell, dem Wechselrichter und Stecker liegen die Kosten bei unter 500 Euro. Laut Hersteller lassen sich Einsparungen von bis zu 80 Euro im Jahr realisieren. Dadurch hätte sich die Anlage bereits nach wenigen Jahren amortisiert und finanziell rentiert.

Die Anlage kommt mit einem einzigen Solarmodul aus, welches rund 166x100x3,5cm groß ist. Es weist ein Gewicht von 1,5 Kilogramm auf und dank des mitgelieferten Gestells lässt es sich einfach aufbauen. Alternative haben Sie auch die Wahl aus anderen Sets, die ohne Gestell auskommen. Dadurch können Sie das Solarmodul ganz individuell befestigen und das Balkonkraftwerk gestalten.

Die hohe Qualität der Anlage bestätigt der Hersteller mit seiner langjährigen Garantie. Diese beträgt beim Solarmodul ganze 12 Jahre sowie für den Wechselrichter 25 Jahre. Dadurch können Sie sich sicher sein, dass die Anlage keinen Defekt aufweist, bevor sie sich amortisiert.

Installieren Sie diese kostengünstige aber effiziente und hochqualitative Anlage, um die Stromkosten zu senken. Der Effekt ist zwar relativ gering, doch nach wenigen Jahren rechnet sich die Investition, sodass Sie weiterhin Kosten einsparen und den natürlichen Strom für Ihren Haushalt nutzen.

Newpowa 100W SolarModul

Newpowa® 100 W(Watt) 12V(Volt)...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
100W
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
59,90 EUR
Rezensionen
Newpowa® 100 W(Watt) 12V(Volt)...
Typ
Balkonkraftwerk
Leistung
100W
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
59,90 EUR
Rezensionen

Die wohl kleinste Variante wird vom Hersteller Newpowa angeboten. Hierbei handelt es sich nicht um ein übliches Balkonkraftwerk im eigentlichen Sinne. Vielmehr können Sie mit diesem Modell den Solarstrom nutzen und gezielt eine Batterie aufladen oder ein Verbraucher nutzen.

Im Lieferumfang enthalten ist lediglich das Solarmodul. Damit Sie dieses nutzen können, ist der Kauf eines Wechselrichters sowie einer Batterie notwendig. Dann ist es möglich praktisch jedes Endgerät auf den Solarbetrieb umzurüsten. Dies bietet sich zum Beispiel für eine Sandfilteranlage an, die in Ihrem Garten steht und nur im Sommer genutzt wird. Dadurch sparen Sie nicht nur Stromkosten, sondern auch das Verlegen des langen Stromkabels vom Haus in den Garten.

Vom Hersteller wird die Anlage empfohlen, um sie auf das Wohnmobil, dem Auto oder dem Boot zu montieren. Damit ist die recht kleine Ausführung weniger konzipiert, um Strom in den Haushalt einzuspeisen.

Für die Umrüstung einzelner Verbraucher auf den Solarbetrieb ist dieses kleine Solarmodul wunderbar geeignet. Mit 100Watt Leistung lässt sich eine größere Batterie aufladen und die Energie später vom Verbraucher nutzen. Die Kosten halten sich in Grenzen, sodass dieses Solarmodul einen guten Einstieg in die Nutzung der erneuerbaren Energien bietet.

Eco-Worthy 500 Watt Wind & Solar Kit

ECO-WORTHY 12 Volt 500 Watt Wind Solar...
Typ
Balkonkraftwerk mit Windturbine
Leistung
100W Solar & 400W Wind
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
Preis nicht verfügbar
Rezensionen
ECO-WORTHY 12 Volt 500 Watt Wind Solar...
Typ
Balkonkraftwerk mit Windturbine
Leistung
100W Solar & 400W Wind
Anzahl Solarmodule
1
WiFi
Montagematerial
Wechserichter
Preis
Preis nicht verfügbar
Rezensionen

Nicht nur die Solarenergie lässt sich im eigenen Haushalt nutzen. Sie können auch die Energie des Windes für sich gewinnen und in verwendbaren Strom umwandeln. Dies geht mit dieser angebotenen Kombination aus Solarmodul und Windturbine.

Die Windturbine ist in der Lage eine maximale Leistung von 400Watt zu erzeugen. Um dies zu erreichen, ist es notwendig die Turbine auf einem höheren Mast zu befestigen. Besitzen Sie einen geeigneten Standort im Garten oder dem Haus, lohnt sich die Installation.

Mit maximal 100Watt ist das Solarmodul deutlich schwächer. Dafür ist sie relativ handlich und besitzt Maße von 101x51x3,5cm. Vom Hersteller erhalten Sie auch die Möglichkeit mehrere Solarmodule zu integrieren. Mit ganzen 10 Solarmodulen erhalten Sie insgesamt eine maximale Leistung von 1400Watt, womit Sie spürbare Einsparungen im Haushalt erreichen.

Zum Betrieb dieser Anlage wird empfohlen eine zusätzliche Batterie zu verwenden. Der mitgelieferte Controller erkennt den Ladestand der Batterie und verhindert ein Überladen. Dadurch wird die Batterie geschützt und sie verfügt über eine längere Laufzeit.

Möchten Sie die regenerative Energie zu Hause nutzen, können Sie auf die Kombination aus Windkraft und Sonnenstrahlung setzen. Besitzen Sie die geeignete Voraussetzung, um die Windkraftturbine zu installieren, lohnt sich der Kauf dieser vielseitigen Anlage.

Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Welches Balkonkraftwerk ist auf Ihre Bedürfnisse perfekt zugeschnitten? Folgend erhalten Sie wichtige Punkte, die Sie beim Kauf beachten müssen, um das ideale Modell zu finden.

Leistung

An oberster Stelle sollten Sie sich überlegen, welche Leistung das Balkonkraftwerk liefern soll. Je mehr Leistung, desto höher ist der Platzbedarf und die Installation nimmt mehr Zeit in Anspruch. Mit einer höheren Leistung geht zudem eine gesteigerte Investition einher.

Je mehr Strom erzeugt wird, desto höher sind auch die potenziellen Einsparungen der Stromkosten. Es muss auch damit gerechnet werden, dass zu Spitzenzeiten der Strom zwar eingespeist, aber nicht vergütet wird. Verbrauchen Sie während der intensiven Sonnenstunden im Sommer kaum Strom, lohnt sich eher die Anschaffung eines kleineren Balkonkraftwerkes.

Laufzeit

Ob sich ein Balkonkraftwerk für Sie persönlich lohnt, hängt maßgeblich von der Laufzeit ab. Ein wichtiges Indiz hierfür sind die Garantien, die der Hersteller auf die technischen Komponenten gewährt. Je länger die Garantie, desto eher wird sich das Modul finanziell lohnen. Manche Anbieter bieten eine Gewährleistung auf die Module für einen Zeitraum von bis zu 30 Jahren. Über diese lange Laufzeit können Sie sich sicher sein, dass die Solaranlage sich selbst trägt.

Technische Konformität

Die Regelungen zum Betreiben des Balkonkraftwerkes sind relativ neu und undurchsichtig. Auf EU-Ebene gilt die Verordnung, dass eine maximale Leistungsgrenze bei 600W vorliegt. Diese Vorschrift hat das Ziel, eine höhere Sicherheit zu gewährleisten. Denn mit steigender Wattzahl steigt auch die Stromstärke und ein Unfall ist mit schwerwiegenderen Folgen verbunden.

Eine Anlage, welche sich innerhalb dieser Leistungsgrenze befindet, können Sie relativ unkompliziert selber betreiben. Bei größeren Leistungen müssen Sie einen Elektriker beauftragen, welcher die Anlage prüft und mögliche Sicherheitsmängel aufdeckt.

Installation

Die Installation eines typischen Balkonkraftwerks mit weniger als 600W sollte Sie vor keine große Herausforderung stellen. Im Grunde funktioniert dieses wie jedes andere elektronische Gerät, welches Sie im Haushalt betreiben.

Zunächst müssen Sie einen geeigneten Standort finden, welcher über eine hohe Anzahl an Sonnenstunden verfügt. Dazu bietet es sich an das Solarmodul an der Hauswand zu montieren oder auf dem Balkon aufzustellen. Auch die Montage auf dem Dach ist möglich.

Nach dem Aufstellen muss die Verbindung mit dem Wechselrichter hergestellt werden. Dieser wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom, welcher in Deutschland im Haushaltsnetz verwendet wird. Nun stecken Sie den üblichen Stecker in die Steckdose und der Strom wird eingespeist.

Für den Betrieb benötigen Sie einen Zähler mit Rücklaufsperre. Gegebenenfalls müsste also ein Smart Meter nachgerüstet werden.

Gibt es rechtliche Hindernisse?

Es wäre nicht Deutschland, wenn es denn mit der Inbetriebnahme des eigenen Solarmoduls denn wirklich so einfach wäre. Das Balkonkraftwerk speist die Energie in das Haushaltsnetz und somit auch in das öffentliche Stromnetz ein. Damit hat es sich mit der einfachen „Plug and Play“ Variante erledigt und Sie sollten eine Anmeldung beim Netzbetreiber durchführen.

Für die Anmeldung bieten die meisten Netzbetreiber eigene Formulare. Diese müssen Sie ausfüllen und einreichen. Sind Sie sich unsicher, dann sprechen Sie sich lieber mit dem Netzbetreiber ab, sodass hier keine offenen Fragen mehr bleiben.

Betreiben Sie ein kleines Solarmodul, welches nur eine Batterie lädt und der Strom nicht in das öffentliche Netz gespeist wird, dann ist solch eine Anmeldung nicht notwendig. Sie können also problemlos die Pumpe oder ein anderes kleineres Gerät mit einer Solarzelle betreiben, ohne dass dies mit einem bürokratischem Aufwand verbunden wäre.

Die Sonnenenergie auf dem Balkon nutzen

Die Umwelt schonen und dabei Geld sparen. Dies klingt verlockend und kann mit einem Balkonkraftwerk zur Realität werden.

Besteht nicht die Möglichkeit oder möchten Sie die größere Investition einer Solaranlage vermeiden, dann ist das Balkonkraftwerk eine praktische Alternative. Das Solarmodul wird auf dem Balkon installiert und senkt die Stromkosten. Auf diese Weise greifen Sie weniger auf konventionellen Strom zurück und nach wenigen Jahren rentiert sich der Kauf.

Nutzen Sie den Raum auf dem Balkon sinnvoll und werden Sie ein Stück weit unabhängiger von Ihrem Stromanbieter. Dann sind Sie weniger stark von den stetig steigenden Strompreisen betroffen und unterstützen die sauberen Energiequellen.

Hallo, Ich bin Sebastian und lebe seit wenigen Jahren überwiegend in Indonesien. Dort konnte ich endlich meine Leidenschaft zum Gärtnern ausleben. Meine gewonnene Erfahrung teile ich auf Gartenora.de damit diese Leidenschaft auch Ihnen eine große Freude bereitet.