Rasensprenger können je nach Fläche, die sie beregnen ganz unterschiedliche Anforderungen haben. Eine kleine Rasenfläche kann von einem gewöhnlichen Rasensprenger bestens bewässert werden. Auch für größere Rasenflächen im Privatbereich gibt es eigene Lösungen. 

Wenn es um Sportplätze geht, dann bringen die vorhergenannten Rasensprenger nur bedingt etwas. Schließlich ist der Sportplatz so groß, dass dafür ein spezieller Rasensprenger benötigt wird.

Welche Rasensprenger sind für Sportplätze geeignet und wie können Sie den Sportplatz wieder in ein frisches Grün verwandeln? 

Sportplätze stellen eine große Herausforderung an den Rasen dar. Die Bewässerung ist jedoch ein Faktor, der mit einem speziellen Rasensprenger schnell und einfach optimiert werden kann.

Sehen Sie nun die beste Auswahl an Rasensprengern für den Sportplatz und sorgen Sie für die optimalen Bedingungen für das Fußballfeld oder jede andere größere Grünfläche. Die Auswahl besteht sowohl aus Versenkregnern, die am Spielfeldrand fest installiert werden können, als auch aus selbstfahrenden Großflächenregnern sowie Sprinkler, die auf dem Platz gestellt werden können. So können Sie für jede Anforderung die perfekte Lösung finden.

Die Besten Rasensprenger für den Sportplatz im Überblick

In diesem Artikel möchte Ich Ihnen 5 Rasensprenger für den Sportplatz näher vorstellen. Diese sind bestens dafür geeignet den Sportplatz zu bewässern.

Als bessere Übersicht sehen Sie hier vorab meine 3 Empfehlungen.

Unsichtbar am Spielfeldrand
Rain Bird Versenkregner / Rasensprenger...
Automatische Bewässerung
Sport-Thieme Großflächenregner...
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Perrot ZE 30 WF Kreisregner,...
Typ
Versenkregner
Selbstfahrender Großflächenregner
Kreisregner
Wurfreichweite
21 - 28 Meter
36 Meter
12 - 18 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand
Auf dem Spielfeld
Auf dem Spielfeld
Unsichtbar am Spielfeldrand
Rain Bird Versenkregner / Rasensprenger...
Typ
Versenkregner
Wurfreichweite
21 - 28 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand
Automatische Bewässerung
Sport-Thieme Großflächenregner...
Typ
Selbstfahrender Großflächenregner
Wurfreichweite
36 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
Perrot ZE 30 WF Kreisregner,...
Typ
Kreisregner
Wurfreichweite
12 - 18 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld

Rain Bird Eagle 950

Rain Bird Versenkregner / Rasensprenger...
Typ
Versenkregner
Wurfreichweite
21 - 28 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand
Rain Bird Versenkregner / Rasensprenger...
Typ
Versenkregner
Wurfreichweite
21 - 28 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand

Überblick

Eine professionelle Lösung stellt der Rain Bird Eagle 950 dar. Er ist als Teilkreismodell mit einem Winkel von bis zu 345° nutzbar. Damit kann er ideal am Spielfeldrand platziert werden, um den Platz von Außen zu bewässern.

Der Rain Bird Eagle ist ein professioneller Rasensprenger, der im Rasen versenkt wird. Das Gehäuse ist hermetisch abgeriegelt. Von Außen können also keine Schäden an diesem Rasensprenger auftreten.

Das macht ihn besonders sicher, wenn Fußbälle auf den Deckel des Rasensprengers fallen sollten. Ebenso kann keine absichtliche Beschädigung hervorgerufen werden.

Die Wurfweite kann von 21 Meter bis zu 28 Meter reguliert werden. Der Druck muss dabei zwischen 4,1 und 6,9 bar betragen.

Stärken

Der Eagle 950 ist speziell für die Anwendung am Sportplatz ausgelegt. Er hält damit den Belastungen, die am Spielfeldrand bestehen statt. Für die Spieler besteht keine Verletzungsgefahr, da der Regner komplett im Boden versinkt und sogar mit einer extra Gummiabdeckung geschützt werden kann.

Die Wurfweite von 28 Metern reicht aus, um einen Großteil des Spielfeldes bewässern zu können. In der Mitte des Feldes sollten zusätzlich mindestens zwei Rasensprenger aufgestellt werden.

Der Rasensprenger verfügt über verschiedene Düsen, die eine optimale Wasserverteilung gewährleisten. So tritt nicht das Problem auf, dass der Sportplatz an einigen Stellen zu stark durchnässt ist.

Für Wartungsarbeiten muss dieser Versenkregner nicht aus dem Boden geholt werden. Arbeiten können ganz bequem von oben ausgeführt werden.

Einrichtung

Der Versenkregner wird an den Seiten des Spielfeldes eingelassen. Dort versinkt er im Boden und ist von Außen praktisch unsichtbar. Dies stellt nicht nur sicher, dass keine optische Beeinträchtigung vorliegt, sondern auch, dass keine Verletzungsgefahr besteht.

Diese Art von Rasensprenger wird permanent an einem Ort installiert. Dazu muss ein Rohrsystem unter der Grasnarbe installiert werden. Die Rohre speisen die Rasensprenger am Spielfeldrand mit Wasser.

Es ist kein Stromanschluss notwendig, sondern die Regner fahren automatisch aus dem Boden, wenn der entsprechende Wasserdruck bereitgestellt wird.

Eine Reinigung ist nur selten notwendig, da der Versenkregner von Rain Bird über einen Mechanismus verfügt, über den dieser Rasensprenger sich selber reinigt.

Empfehlung

Sind Sie auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung für Ihren Sportplatz? 

Dann bietet der Rain Bird Eagle eine hervorragende Lösung, um den Sportplatz zu bewässern. Im Boden versunken stellt er keine Verletzungsgefahr dar und ist optisch keine Beeinträchtigung.

Die Weite von 28 Metern ist beträchtlich und mit den speziellen Düsen wird gewährleistet, dass die Wasserverteilung gleichmäßig erfolgt.

Auf Grund der sehr stabilen Bauweise ist auszuschließen, dass durch den normalen Sportbetrieb Schäden am Rasensprenger auftreten.

Sie erhalten mit dem Rain Bird Eagle einen sehr guten Rasensprenger für Ihren Sportplatz und die Einrichtung ist nicht komplizierter, als bei einem privaten Garten.

Wie ist der aktuelle Preis?

Hunter Versenkregner I-40-04-SS

HUNTER Versenkregner I-40-04-SS ULTRA...
Typ
Versenkregner
Wurfreichweite
12,5 - 23,8 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand
HUNTER Versenkregner I-40-04-SS ULTRA...
Typ
Versenkregner
Wurfreichweite
12,5 - 23,8 Meter
Beste Positionierung
Spielfeldrand

Überblick

Hunter hat ähnlich wie Rain Main sowohl für den Privatgebrauch, als auch für den professionellen Gebrauch verschiedene Rasensprenger zur Auswahl. Der Hunter I-40-04 ist das Nachfolgemodell des erfolgreichen I-41. Bei dem I-40 handelt es sich um einen Versenkregner, der unterhalb der Grasnarbe im Rasen verschwindet. Dadurch stellt er kein Hindernis für Spieler dar und ist zudem sicher vor äußeren Beschädigungen.

Der Hunter I-40 überzeugt durch einen hohen Durchfluss, welchem Ihm ermöglicht den Sportplatz innerhalb kürzester Zeit zu bewässern. Kurz vor Spielbeginn oder selbst während der Halbzeit kann der Sportplatz noch schnell bewässert werden, um bessere Spielbedingungen zu gewährleisten.

Die Wurfweite ist einstellbar von 12,5 bis 23,8 Metern. Damit stellt er eine kürzere Variante im Vergleich zum Rain Bird dar und muss um Rasensprenger in der Mitte des Feldes ergänzt werden.

Stärken

Ein großer Vorteil des Hunters und allen Versenkregnern, die für den Sportplatz konstruiert wurden ist die große Robustheit. Das Gehäuse ist stabil gebaut und hält äußeren Belastungen sehr gut stand.

Verantwortlich ist dafür ein Edelstahlgehäuse, sowie die Gehäuseverschlusskappe. Zusätzlich wird der Hunter noch mit einer Gummikappe verschlossen. Die Gummikappe sorgt dafür, dass keine gefährlichen Bauteile aus dem Boden schauen, die zu Verletzungen führen könnten.

Obwohl ein hoher Durchfluss notwendig ist, zeichnet der Hunter I-40 sich dennoch durch eine hohe Effizienz aus. Das Wasser wird sehr gleichmäßig im Rasen verteilt und eine Pfützenbildung auf dem Sportplatz wird verhindert.

Selbst bei schlechten Witterungsverhältnissen kann dieser Versenkregner sowohl in Stadien oder auf öffentlichen Plätzen zum Einsatz kommen.

Einrichtung

Da es sich um einen Versenkregner handelt, ist die Einrichtung analog zum Rain Bird zu betreiben. Da die Wurfweite etwas kürzer ist, muss zudem genauer geplant werden, wie der Aufbau ist und wie viele Rasensprenger in der Mitte des Sportplatzes gebraucht werden.

Je nach Größe der Sportanlage müssen noch zusätzliche Rasensprenger für die Mitte des Platzes angeschafft werden.

Eine Begrenzung des Sektors kann sehr einfach am Hunter I-40 vorgenommen werden. Diese reicht von 50° bis 360°, es kann also ein Vollkreis bewässert werden.

Als Sicherheit gibt es einen automatischen Sektorrücklauf. Wenn der Rasensprenger also während der Bewässerungsphase beschädigt wird und der Sektor sich verstellt, dann gewährleistet der automatische Sektorrücklauf, dass das Wasser nur in den vorgesehenen Bereichen eingebracht wird.

Ansonsten ist für die Installation wieder ein Rohrsystem notwendig, welches unterhalb der Grasnarbe verlegt wird. Zur Sicherheit verfügt der Hunter noch über ein Auslaufsperrventil. Dieses verhindert, das Luft im Rohrsystem vorhanden ist und jenes angreift.

Empfehlung

Der Hunter I-40 ist ein Rasensprenger für den Sportplatz welcher über eine etwas geringere Reichweite verfügt als der vergleichbare Rain Bird. Als Versenkregner konzipiert wird er in den Boden eingelassen und stellt kein Hindernis für die Athleten dar.

Mit einem robusten Gehäuse aus Edelstahl und einer Gummiabdeckung ist er gegen Krafteinwirkungen von Außen bestens geschützt.

Zudem verfügt der Rasensprenger über eine hohe Effizienz und eine sehr gute Bewässerungsqualität. Der Rasen wird sehr gleichmäßig bewässert.

Das System ist damit sowohl für den Sportplatz, als auch für öffentliche Anlagen bestens geeignet. Im Boden eingebracht ist der Rasenspreger sicher vor Vandalismus und mit einer Gewährleistung von 5 Jahren sollte klar sein, dass der Hersteller eine hohe Qualität verspricht.

Wie ist der aktuelle Preis?

Sport-Thieme Großflächenregner „Rollcart-V“

Sport-Thieme Großflächenregner...
Typ
Selbstfahrender Großflächenregner
Wurfreichweite
36 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld
Sport-Thieme Großflächenregner...
Typ
Selbstfahrender Großflächenregner
Wurfreichweite
36 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld

Überblick

Bisher setzen die Rasensprenger darauf, dass sie am Rand des Sportplatzes installiert wurden. Dort können sie zwar sehr gute Arbeit verrichten, die Einrichtung des Rohrsystems und die mangelnde Flexibilität des Systems kann jedoch dazu führen, dass ein Versenkregner nicht immer die beste Wahl ist.

Eine völlig andere Variante stellt der Großflächenregner von Sport-Thieme dar. Dieses kleine Gefährt macht den Anschein eines Bobby-Cars, kann aber den Platz auf sehr gute Weise bewässern.

Dieses Mobil fährt selbstständig den Rasen ab und verfügt über einen Rasensprenger mit Sektorbegrenzung. Im Grunde handelt es sich bei diesem Modell um einen selbstfahrenden Rasensprenger.

Dadurch wird die Arbeit immens vereinfacht, auch wenn die Investitionskosten in Höhe von über 1.000 Euro sehr hoch erscheinen, fällt der Einbau des Rohrsystems und anderen Umbaumaßnahmen weg.

Stärken

Das Rollcart V kann den Platz vollkommen selbstständig abfahren. Dafür ist das Anbringen eines Seils notwendig, an dem das Fahrzeug sich orientiert. Dadurch muss das Gefährt nicht beaufsichtigt werden, während es den Platz bewässert.

Zudem bestehen mehrere Einstellmöglichkeiten, um die Bewässerung des Sportplatzes zu optimieren. So kann einerseits die Bewässerungsmenge erhöht werden und die Geschwindigkeit des Fahrzeugs eingestellt werden.

Dies geschieht über einfach + und – Regler am Fahrzeug. Der Aufbau des Fahrzeuges ist im Vergleich zu Versenkregnern sehr einfach. Das Seil muss an einem Spor befestigt werden und von dort fährt der Beregner das Seil selbstständig ab.

Die Reifen sind zudem sehr rasenschonend gestaltet. Es muss also keine Angst bestehen, dass der Rasen durch das Gefährt in Mitleidenschaft gezogen werden würde.

Einrichtung

Die Inbetriebnahme des Rollcart V ist sehr einfach. Vor der ersten Fahrt müssen noch wenige Handgriffe erledigt werden, um das Gefährt zu montieren. Mit wenigen Schritten ist der Aufbau jedoch schon erledigt.

Damit das Gefährt funktioniert muss ein Druck von mindestens 4 Bar anliegen. Die Geschwindigkeit ist stufenlos einstellbar.

Das Wasser wird über einen Wasserführungsschlauch zur Verfügung gestellt. Dieser sollte mit der Länge des Zugseiles kompatibel und nicht zu kurz sein.

Empfehlung

Wenn Sie eine relativ einfache möglich suchen den Sportplatz zu bewässern, dann können Sie das Rollcart V nutzen. Mit einer Beregnungsbreite von maximal 36 Metern ist es für einen Sportplatz sinnvoll, wenn Sie zwei Geräte verwenden, die Sie parallel laufen lassen. So müssen Sie die beiden Gefährte nur einmal einrichten und schon läuft die Bewässerung komplett automatisiert ab.

Die maximale Länge beträgt bis zu 120 Meter und ist somit für die Länge eines gewöhnlichen Fußballplatzes kein Problem. 

Durch den Anschluss eines Schlauches entfällt die aufwendige Verlegung von Rohren im Rasen. Möchten Sie flexibel bleiben und ist das Verlegen derzeit nicht möglich? Dann ist der Rollercart V eine ideale Möglichkeit den Sportplatz zu bewässern.

Wie ist der aktuelle Preis?

Perrot ZE 30 WF Kreisregner

Perrot ZE 30 WF Kreisregner,...
Typ
Kreisregner
Wurfreichweite
12 - 18 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld
Perrot ZE 30 WF Kreisregner,...
Typ
Kreisregner
Wurfreichweite
12 - 18 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld

Überblick

Die dritte Variante um den Sportplatz zu bewässern besteht in der Anschaffung eines gewöhnlichen Kreisregners. Wenn Sie die Versenkregner am Rande des Sportplatzes installieren, dann müssen in der Mitte des Platzes in den meisten Fällen für eine optimale Bewässerung noch zusätzliche Rasensprenger aufgestellt werden.

Der Perrot ZE 30 WF ist ein Kreisregner, welcher sowohl in der Mitte des Platzes und an den Rändern platziert werden kann, um eine optimale Bewässerung des Sportplatzes zu garantieren.

Er kann sowohl einen Vollkreis ausfüllen, weshalb er sich in der Mitte des Platzes gut eignet, als auch einen Teilkreis bewässern. Die Wurfweite kann in einem Bereich von 12 – 18 Metern eingestellt werden.

Stärken

Der Perrot ZE 30 wird nicht nur auf dem Sportplatz eingesetzt, sondern findet auch in der Landwirtschaft eine starke Verbreitung. Dies ist auf seine hohe Qualität zurückzuführen. In der Landwirtschaft kann er über eine lange Lebensdauer eingesetzt und mit einem Minimum an Wartungsaufwand betrieben werden.

Ein Vorteil ist, dass er besonders gegen verschiedene Witterungsverhältnisse sehr gut geschützt ist. Egal ob Hitze oder Kälte, der Perrot ZE 30 kann jedes Wetter gut verkraften.

Dies ist im Sport mit seinen verschiedenen Witterungsverhältnissen ein entscheidender Vorteil im Vergleich zu anderen Rasensprengern.

Die Wurfweite kann individuell eingestellt werden und die Bedienung ist sehr einfach.

Einrichtung

Bei dem Perrot ZE 30 handelt es sich im Wesentlichen um einen gewöhnlichen Rasensprenger. Besondere Maßnahmen zur Einrichtung sind also nicht durchzuführen.

Zur Bewässerung des Feldes muss der Rasensprenger auf dem Platz platziert und mit einem Wasserschlauch verbunden werden. Durch die Zufuhr von Wasser erledigt der Rasensprenger seine Aufgabe zuverlässig.

Die Beregnungssektoren lassen sich komplett ohne Werkzeug einstellen. Eine nachträgliche Änderung der Sektoren ist also sehr flexibel durchführbar.

Empfehlung

Der Perrot ZE 30 kann entweder als Ergänzung zu den Versenkregnern eingesetzt oder in Kombination mit anderen Rasensprengern genutzt werden.

Er zeichnet sich vor allem durch seine hohe Lebensdauer aus. Die Edestahlverarbeitung sorgt dafür, dass der Perrot ZE 30 sowohl bei Hitze, als auch bei Kälte eine gleichmäßig hohe Bewässerungsqualität beibehält.

Der Aufbau und die Sektoreneinstellung ist sehr einfach durchführbar und völlig ohne zusätzliches Werkzeug möglich. Durch den Dreifuß steht der Rasensprenger sehr stabil auf dem Sportplatz und ist auch bei Wind sehr gut einsetzbar.

Als Ergänzung zu Versenkregnern ist der Perrot ZE 30 eine sehr gute Option, aber auch als alleinige Bewässerungsmöglichkeit ist er geeignet. Wenngleich ein erneuter Aufbau bevor der Bewässerung notwendig ist.

Wie ist der aktuelle Preis?

Schwinghebelregner „ZN 23“

Sport-Thieme Schwinghebelregner ZN 23",...
Typ
Kreisregner
Wurfreichweite
30,5 - 39 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld
Sport-Thieme Schwinghebelregner ZN 23",...
Typ
Kreisregner
Wurfreichweite
30,5 - 39 Meter
Beste Positionierung
Auf dem Spielfeld

Überblick

Eine weitere professionelle Möglichkeit des Sportplatz zu bewässern besteht in der Einrichtung des Schwinghebelregners „ZN 23“. Der Schwinghebelregner kann entweder als Vollkreis-, oder als Teilkreisregner eingesetzt werden.

Er ist ideal für Fußballplätze, Hockeyfelder und Golfplätze. Durch den Dreifuß kann der Rasensprenger zudem auf eine erhöhte Position aufgebaut werden. Dadurch erreicht er einen stabilen Stand und kann das Wasser optimal ausbringen.

Die Wurfreichweite beträgt zwischen 30,5 und 39 Meter. Damit verfügt er über die längste Reichweite der hier präsentieren Rasensprenger. Allerdings sind die Anschaffungskosten inklusive Dreifuß zu einem Preis von über 1000 Euro nicht zu verachten.

Stärken

Eine der größten Stärken liegt in der hohen Wurfreichweite. Diese beträgt bis zu 39 Meter was dazu führt, dass auf dem Sportplatz nur wenige dieser Rasensprenger aufgestellt werden müssen, um diesen komplett zu bewässern.

Wenn keine Versenkregner an den Seiten zum Einsatz kommen sollen, dann ist der Schwinghebelregner ZN 23 wohl der beste Ersatz um eine hohe Bewässerungsqualität zu erreichen.

Die Rotationsgeschwindigkeit kann individuell eingestellt werden. Dadurch kann die Bewässerungsqualität besser den eigenen Anforderungen angepasst werden.

Durch den Einsatz von Edelstahl ist der Schwinghebelregner zudem sehr robust und kann selbst bei höheren Temperaturunterschieden verwendet werden.

Der Dreifuß ist zudem feuerverzinkt und verfügt über einen Anschluss, an dem der Wasserschlauch angebracht wird.

Einrichtung

Zur Inbetriebnahme des Schwinghebelregners können verschiedene Einstellungen am Rasensprenger vorgenommen werden, die anhand der mitgelieferten Anleitung nachvollzogen werden können.

So zählt zum Beispiel die Einstellung der Bremskraft oder der Feder zu den wichtigen Eigenschaften, damit der Schwinghebelregner optimal funktionieren kann.

Ansonsten ist nur ein Wasseranschluss notwendig und schon kann der Rasensprenger eingesetzt werden.

Empfehlung

Der Schwinghebelregner ist nicht gerade preiswert in der Anschaffung. Durch seine hohe Reichweite kann er jedoch andere Rasensprenger ersetzen und es wird insgesamt nur eine geringere Zahl von Rasensprengern benötigt. Somit können sich die höheren Investitionkosten dennoch lohnen.

Im Verbund mit den den Versenkregnern ist in den meisten Fällen nur eine Anschaffung eines einzelnen Schwinghebelregners notwendig, welcher in der Mitte des Feldes aufgebaut wird. Durch den Einsatz des einen zusätzlichen Rasensprengers kann schon das gesamte Feld abgedeckt werden.

Zusammen mit dem Dreifuß erhalten Sie eine sehr stabile, aber einfache Konstruktion, die Sie nach Ihren Bedürfnissen einstellen können.

Somit stellt der ZN 23 eine sehr einzigartige professionelle Lösung dar.

Wie ist der aktuelle Preis?

Der Aufbau der Rasensprenger für Sportplätze

Rasensprenger für Sportplatz
Planen Sie die Anschaffung der Rasensprenger für den Sportplatz sehr genau

Damit der Sportplatz optimal bewässert werden kann, sollte vor dem Kauf der Rasensprenger genau geplant werden, wie die Rasensprenger aufgebaut werden. Schließlich sollten keine Rasenflächen bestehen, die nicht durch die Rasensprenger abgedeckt werden können.

Je nach Ihren Möglichkeiten bestehen verschiedene Systeme, die Sie anwenden können um eine komplette Abdeckung der Rasenfläche zu erreichen.

Eine sehr einfache Möglichkeit besteht in dem 10+3 System. Dieses System zählt zu den meist verwendetsten Systemen. Hierbei werden 10 Teilkreisregner am Spielfeldrand angebracht. Dies sind meistens Versenkregner, die sich unter der Grasnarbe befinden und keine Einschränkung für die Sportler oder den Zuschauer darstellen. Daher ist auch die hohe Zahl von 10 Stück kein Grund zur Besorgnis.

Ergänzt werden die 10 Regner am Spielfeldrand durch drei Rasensprenger, die in der Mitte des Spielfeldes aufgebaut werden. Die drei Rasensprenger müssen keine besonderen Anforderungen erfüllen und eine mittlere Reichweite ist schon ausreichend. 

Möchten Sie mit weniger Rasensprengern auskommen, dann können Sie anstelle der drei Rasensprenger mit mittlerer Reichweite auch zwei Rasensprenger mit hoher Reichweite aufstellen.

Die zwei Rasensprenger mit hoher Reichweite sind meistens kostenintensiver als die Variante mit drei Rasensprengern mittlerer Reichweite, dafür verringern zwei Rasensprenger den Aufwand und die Bewässerungsqualität ist konstanter.

Verfügt Ihr Sportplatz nur über einen niedrigen Wasserdruck, dann ist die Variante mit 10 Versenkregnern am Spielfeldrand und 8 Rasensprengern auf der Rasenfläche eine alternative Variante. Hierbei kommen spezielle Rasensprenger zum Einsatz, die mit einem Betriebsdruck von 2,8 bar auskommen. Die Rasensprenger müssen also speziell für einen niedrigen Wasserdruck geeignet sein. Sie verfügen zwar nicht über eine hohe Reichweite, eine gute Bewässerungsqualität kann dennoch erzielt werden.

Für die Einrichtung solcher Systeme in komplexen Sportanlagen kann eine professionelle Beratung genutzt werden. Diese werden Sie über mögliche Hindernisse aufklären.

Gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von Versenkregnern?

Versenkregner sind eine sehr gute Möglichkeit für eine praktisch unsichtbare automatische Bewässerung des Sportplatzes zu sorgen. Sie können am Spielfeldrand eingebracht werden und stellen kein Hindernis dar.

Die hier vorgestellten Varianten sind zudem so robust, dass äußerliche Einwirkungen keine Schäden verursachen.

Für die Verwendung von Versenkregnern müssen Rohre am Spielfeldrand eingebaut werden. Diese sollten in einer Tiefe von über 30 Zentimetern liegen.

Mit dem Rasenmäher können die versenkbaren Rasensprenger ohne Probleme überfahren werden. Eine Beschädigung des Rasensprengers tritt nicht auf. Auch das Gewicht eines Rasentraktors kann von den Versenkregnern bewältigt werden. Beim Rasenmähen müssen Sie also keine besonderen Vorkehrungen treffen, sondern können so fahren, als wären die unterirdischen Rasensprenger gar nicht vorhanden.

Die Versenkregner haben zudem den Vorteil, dass Sie den Sportplatz zeitgesteuert bewässern können. Damit kann stets die optimale Wassermenge auf den Platz ausgebracht werden. Eine hohe Qualität des Sportplatzes wird erreicht.

Versenkregner können zudem auch auf dem Spielfeld untergebracht werden. Dazu können zum Beispiel die Modelle I-25 und I-31 von Hunter verwendet werden. Diese sind besonders klein und an der Oberfläche entsteht nur ein sichtbarer Radius von weniger als 5 Zentimetern. Mit einer weichen Gummikappe verschlossen sind die Spieleigenschaften des Feldes nicht beeinträchtigt.

Welches Zubehör ist noch sinnvoll für das Bewässern des Sportplatzes

Mit dem Rasensprenger alleine ist eine Bewässerung des Sportplatzes noch nicht gewährleistet. Schließlich muss das Wasser transportiert werden und der Sportplatz sollte eine gleichmäßige Bewässerungsqualität aufweisen.

Damit dies erreicht werden kann werden in der Regel noch Schlauchwagen benötigt, damit die Rasensprenger in der Mitte des Feldes auch über einen Wasseranschluss verfügen. Mit einem Schlauchwagen können die Schläuche sehr schnell aufgebaut werden. Gerade bei einer Vielzahl von Rasensprengern in der Mitte des Feldes ist dies wichtig um den Arbeitsaufwand zu reduzieren.

Golfplatz Rasensprenger
Golfplätze sollten ebenfalls mit Rasensprengern ausgestattet werden

Für eine optimale Leistung der Schwinghebelregner sollten diese auf Stative platziert werden. Durch die Stative wird ein besserer Stand ermöglicht. Wind und andere äußere Einflüsse können besser verkraftet werden und stellen keine Bedrohung mehr dar, dass die Bewässerungssektoren verschoben werden oder die Rasensprenger nicht sicher im Rasen stehen.

Zudem wird noch empfohlen anderes Zubehör als Sicherheit gleich mitzubestellen. Dazu gehören zum Beispiel Dichtungsringe, Schlauchringe oder Reduziermuffen.

Die richtige Bewässerung des Fußballplatzes

Der Wasserbedarf eines Naturrasens im Jahr liegt zwischen 50l/m² bis zu 250l/m². Dies ist abhängig von der Region in der sich der Sportplatz befindet. Je höher die Niederschlagsmenge ist, desto niedriger ist logischerweise der Bedarf an zusätzlicher Bewässerung.

Damit der Sportplatz optimal bewässert wird und der Rasen gesund ist, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Die Bewässerung sollte nicht zu großzügig oder zu wenig sein. Eine zu großzüge Bewässerung führt zu einem morastartigen Rasen und kann Rasenkrankheiten begünstigen. Dazu zählt, dass sich Schimmel im Rasen bilden kann.

Eine zu niedrige Bewässerung kann dazu führen, dass der Rasen nicht genügend Flüssigkeit im Boden hat. Nicht nur die Oberfläche des Rasens ist wichtig, sondern vor allem, dass der Boden über ausreichend Wasser Boden hat, um eventuelle Engpässe zu überstehen.

Zudem ist es empfohlen, dass der Rasen während der Abendstunden bewässert wird. Dadurch verdunstet weniger Wasser durch die Sonneneinstrahlung und es steht effektiv mehr Wasser zur Verfügung. Daher ist es empfehlenswert, wenn Sie über ein automatisiertes System verfügen, dass in den Abendstunden nach Schließung der Sportanlage die Bewässerung durchführen kann. Durch den Einbau von Versenkregnern ist dies zum Beispiel möglich oder der Verwendung von stabilen Rasensprengern mit Stativ.

Kosten für den Einbau eines kompletten Bewässerungssystems

Die Rasensprenger stellen nur einen Kostenpunkt für die Bewässerung von Sportplätzen dar. Diese können bei Versenkregnern pro Stück etwas mehr als 100 Euro betragen. Für professionelle Schwenkhebelregner können die Kosten bei knapp über 1.000 Euro liegen. Die vollautomaitschen Großflächenregner, die den Sportplatz selbstständig abfahren kosten ebenfalls mehr als 1.000 Euro.

Für die komplette automatisierte Bewässerung sollten Kosten zwischen 14.000 und 25.000 Euro eingeplant werden. Dazu zählt neben der Anschaffung der Geräte auch die Verlegung der Wasserrohre und die gesamte Planung.

Wenn Sie allerdings zu einem kleinen Verein gehören und die Planung selber durchführen, sowie die Bauarbeiten selbständig bewältigen, dann sind Kosten im niedrigen vierstelligen Bereich realistisch.

Vorteile der Bewässerung von Sportplätzen

Immer öfter werden Szenen vor dem Spiel beobachtet in denen der Rasen bewässert wird. Natürlich dient diese Bewässerung nicht hauptsächlich zur Verfügungstellung von Nutzwasser, sondern hat physikalische Hintergründe.

Auf einem nassen Rasen lässt sich ein schnellerer Fußball spielen. Der Ball gleitet geradezu über den Rasen hinweg und wird nicht von den trockenen Grashalmen gestoppt. 

Zudem sinkt die Verletzungsgefahr der Spieler im Vergleich zu einem stumpfen Rasen. Im stumpfen Rasen kann es vorkommen, dass die Spieler hängenbleiben und bei Grätschen treten Abschürfungen auf.

Sportplätze sollten mit Rasensprengern bewässert werden
Ein leicht nasser Rasen ist optimal für das Fußballspielen

Diese Eigenschaften sind auch für Kunstrasen zutreffend. Daher sollte auch ein Kunstrasen vor Spielbeginn bewässert werden. So ist das Spielfeld optimal auf die sportliche Tätigkeit vorbereitet und die Gesundheit der Spieler besser geschützt.

Rasensprenger sind also für Sportflächen aller Art sinnvoll und nicht nur für Naturrasen.

In diesem Sinne hoffe Ich, dass Ihnen die Auswahl des richtigen Rasensprengers für den Sportplatz leichter fällt und Ihr Verein bald durch einen herrlichen Rasen brillieren kann. Und wer weiß, vielleicht stellen sich durch diese Bedingungen auch bessere sportliche Erfolge ein.