Möchten Sie sich so richtig im Garten entspannen, dann ist ein Brunnen eine ideale Möglichkeit dazu. Das plätschernde Wasser lässt Sie vom Urlaub träumen und Sie fühlen sich sofort an das Traumziel versetzt.

Damit Brunnen das Wasser fördern können, müssen diese mit Strom versorgt werden. Dies hat den Nachteil, dass Sie in der Standortwahl eingeschränkt sind. Denn nicht überall im Garten werden Sie einen geeigneten Stromanschluss vorfinden.

Eine bessere Alternative ist daher der Solarbrunnen. Diesen können Sie überall im Garten aufstellen und die Energie wird von der Sonne bereitgestellt. Möchten Sie sich selber eine kleine Oase schaffen und nicht vom Strom abhängig sein, dann schaffen holen Sie sich die Idylle mit einem Solarbrunnen in den Garten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Brunnen sind, dann finden Sie im folgenden Ratgeber Vorschläge für den Garten. Zusätzlich erfahren Sie noch, worauf Sie beim Kauf achten müssen und wie der Solarbrunnen eigentlich funktioniert.

Was ist ein Solarbrunnen

Gewöhnliche Brunnen im Garten werden an eine externe Stromversorgung angeschlossen. Das bedeutet, dass Sie eine Steckdose in der Nähe haben müssen. Zudem müssen Sie das Kabel verlegen, was in vielen Fällen nicht besonders schön aussieht.

Eine wesentlich umweltfreundlichere Variante ist der Solarbrunnen. Wie der Name schon andeutet, wird dieser Brunnen mit einem Solarpanel betrieben. Er verzichtet auf den externen Stromanschluss und nutzt dagegen die Sonnenenergie.

Er spart nicht nur Ressourcen, was der Umwelt zugutekommt, sondern auch Stromkosten. Damit ist der Solarbrunnen eine schöne Anschaffung und eine lohnende Investition zugleich.

Die Energie der Sonne ist ausreichend, um einen Gartenbrunnen mit einem Solarpanel zu betreiben. Das Solarpanel wird mit dem Brunnen verbunden und fängt die Sonnenenergie auf. Mithilfe der Sonnenstrahlen wird die Pumpe angetrieben und das Wasser fängt an vor sich dahinzuplätschern.

Beim Aufbau des Brunnens muss nur die Kabellänge beachtet werden, denn das Solarpanel sollte in der Nähe des Brunnens aufgestellt werden. Für den Betrieb des Brunnens benötigen Sie keine große Solaranlage. Die Brunnen werden bereits mit einem kleinen Panel geliefert und dieses ist für den Betrieb vollkommen ausreichend. Sollte dennoch nicht genügend Sonne zur Verfügung stehen, sind kleine Akkus für den Notfall verbaut.

Dennoch müssen Sie beachten, dass ausreichend Sonne zur Verfügung stehen muss. Damit sind die meisten Solarbrunnen in der Betriebsdauer begrenzt. Sie können das Wasser bis zu 8 Stunden am Tag plätschern lassen. Voraussetzung ist, dass Sie einen Platz im Garten auswählen, welcher über genügend Sonnenlicht verfügt. Wenn Sie den Brunnen nur tagsüber nutzen möchten, dann können Sie auch zu einem Modell greifen, welches ohne eingebauten Akku auskommt.

Es gibt viele Typen von Solarbrunnen und diese unterscheiden sich nicht nur optisch, sondern auch in der Funktionsweise.

Hier erhalten Sie nun drei Vorschläge für schöne Solarbrunnen, die Sie in Ihrem Garten nutzen können.

Solarbrunnen von Amur

SOLAR GARTENBRUNNEN BRUNNEN SOLARBRUNNEN...

  • Sehr schöne Baumstumpf-Nachbildung aus Polyresin
  • Innovative Solartechnik, die begeistert bei Tag und Nacht
  • Mit LED-Lichtern
  • Einfache Steckverbindung


Ein Brunnen soll den Garten vor allem optisch aufwerten. Wenn Sie nach einer etwas außergewöhnlichen Variante suchen, um ein interessantes Ambiente im Garten zu schaffen, dann können Sie diese Nachbildung eines Baumstumpfes bilden. Gekrönt wird dieser Baumstumpf von Tonkrügen, aus denen das Wasser plätschert.

Nicht nur das Wasser ist ein echtes Highlight dieses Brunnens. Um zusätzlich für Strahlkraft zu sorgen ist eine LED-Beleuchtung verbaut. Eine Pumpe samt Filter wird von dem mitgeliefertem Solarpanel angetrieben.

Dieses Modell wertet Ihren Garten, die Terrasse oder den Balkon auf und verleiht eine ganz besondere Note.

Der Brunnen ist aus dem wetterfesten Material Polyresin gebaut. Dies ist ein harzgebundener Kunststein, der sowohl gegen Witterungseinflüsse als auch gegen Frost sehr gut geschützt ist. Das Material ist sehr beliebt bei Skulpturen und Brunnen im Outdoor-Bereich.

Das gesamte Modell wird mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Dafür werden einzelne Elemente nur über eine Steckverbindung zusammengesetzt. Danach können Sie frei entscheiden, wo Sie den Brunnen aufstellen. Das Positive an diesem Modell ist, dass das Solarpanel schwenkbar ist und leicht abgewinkelt werden kann. Dadurch können Sie auch an schattigen Plätzen die Sonne optimal ausnutzen.

Besonders herausstechend ist die Optik dieses Brunnens. Dieser haucht Ihren Garten in eine Art Märchenwald und lässt Sie in eine andere Welt eintauchen. Gerade wenn Sie eher einen stark bewachsenen naturbelassenen Garten bevorzugen, passt sich dieser Solarbrunnen perfekt in die Umgebung ein.

Der einfache Aufbau und die einfache Nutzung des Solarpanels sprechen für sich und dieses Modell. Am Abend kann die LED-Beleuchtung genutzt werden und diese erzeugt eine ganz besondere Stimmung.

Granitschalen-Kaskade

GARTENBRUNNEN BRUNNEN Solar BRUNNEN...

  • Nachbildung einer Granit-Kaskade
  • Beruhigendes Wasserspiel
  • Mit LED-Lichtern
  • Einfache Steckverbindung


Während der erste Brunnen noch deutlich in einem märchenhaftem Design gestaltet war, ist die Granitschalen-Kaskade deutlich zurückhaltender und eher klassisch gezeichnet. Dieses Modell besteht aus drei kleineren Schalen, aus denen das Wasser von oben nach unten plätschert. Gehalten ist der gesamte Brunnen in einer Granitoptik.

Der Brunnen besteht allerdings nicht aus Granit, sondern dem bereits bekannten wetterfestem Polyresin. Insgesamt ist der Brunnen sehr hochwertig verarbeitet. Über das mitgelieferte Solarpanel wird eine Leistung von 2 Watt erreicht. Dies ist ausreichend, um die Pumpe und die LEDs zu betreiben. Mit einem Akku kann der Betrieb auch in den Abendstunden aufrechterhalten werden.

Auch die Granitschalen-Kaskade wird sehr einfach aufgebaut. Es handelt sich hierbei wieder um Steckverbindungen, die den Aufbau innerhalb weniger Minuten ermöglichen. Nachdem der Brunnen seinen Ort gefunden hat, wird die Pumpe angeschlossen und mit etwas Wasser aufgefüllt.

Das Solarpanel wird mit einem Erdspieß im Boden befestigt oder anderweitig so aufgestellt, dass genügend Sonnenlicht zur Verfügung steht. Mitgeliefert wird zudem eine Aufbauanleitung, die Sie unterstützt, wenn Sie Hilfe benötigen.

Für eine schönere Optik sind LEDs angebracht, die den Solarbrunnen anleuchten. Der Brunnen geht mit der Energie sehr intelligent um. Steht während des Tages genügend Sonne zur Verfügung, dann wird nicht nur der Brunnen betrieben, sondern auch der Akku aufgeladen. In den Abendstunden wird die gespeicherte Energie an die Pumpe und die LEDs abgegeben.

Mit diesem Brunnen erhalten Sie ein schönes Modell in Granitoptik, dass sich nahtlos in moderne Gärten einfügt und einen hochwertigen Eindruck vermittelt.

Solaray

Solaray Gartenbrunnen...
  • Höhe: 42cm x Breite: 39cm x Tiefe: 39cm
  • Der Brunnen ist für den Innen- und Außengebrauch geeignet.
  • Im Lieferumfang ist ein Solarmodul, eine Pumpe und ein 3m langes Kabel enthalten.

Möchten Sie einen Brunnen mit mehreren Ebenen haben, aber die vorhergehende Variante mit Granitschüsseln war etwas zu unaufgeräumt?

Dann können Sie den Solarbrunnen Solaray nutzen, welcher symmetrisch angeordnete Ebenen hat. Über ganze vier Ebenen wird das Wasser von der Spitze zum Boden befördert. Aber der größte Pluspunkt liegt in der Gestaltbarkeit dieses Solarbrunnens. Denn dieser Brunnen kann mit Blumen- oder Kräuterbeeten aufgewertet werden. So können Sie sich Ihre eigene kleine Wasser- und Gartenwelt schaffen.

Gefertigt wurde dieser Brunnen aus UV-beständigem Kunstharz. Optisch kommt der Brunnen einem Steinbrunnen nahe und der Effekt wird nachgeahmt. Das Material ist beständig genug, um auch im Winter im Freien stehen zu können.

Der Brunnen überzeugt durch seine sehr kompakte Bauweise. Dadurch kann er sowohl im Garten als auch auf der Terrasse oder dem Balkon aufgebaut werden. Zum Aufbau werden die vier Kästen aufeinander gestellt und ineinander verhakt. Sie sorgen auf diese Weise für einen sehr stabilen Stand. Der Schlauch wird  an den obersten Teil des Brunnens angeschlossen und in Verbindung mit dem Solarpanel wird der gesamte Brunnen in Betrieb genommen.

Vor der Inbetriebnahme sollten Sie noch die Ablauflöcher bohren. Diese sind im Modell noch nicht vorhanden, da Ihnen die Freiheit gegeben wird diese dort zu bohren, wo diese für Sie am praktischsten sind.

Durch die Möglichkeit der Bepflanzung kann dieser Brunnen in jede Umgebung integriert werden. Ob Sie lieber schöne Blumen bevorzugen oder auf diesem Brunnen Kräuter anbauen möchten bleibt Ihnen überlassen. In der Gestaltung sind Ihnen sehr große Freiräume gegeben und Sie können den Brunnen zu einem echten Blickfang gestalten.

Welche Arten von Solarbrunnen gibt es

Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Solarbrunnen sind, dann haben Sie die Qual der Wahl. Denn so modern diese Brunnen auch sind, so umfangreich sind die unterschiedlichen Varianten.

Unterschieden werden können diese in den bestimmten Formen.

  • Statuen
  • Säulen
  • Bepflanzbare Stufenbauten
  • Kaskadenbrunnen
  • Kugelbrunnen

Je nachdem welche Art von Garten Sie haben können Sie sich für ein eigenes Modell entscheiden. Dabei spielt vor allem Ihre optische Vorliebe eine große Rolle, denn rein von der Funktion gibt es kaum Unterschiede.

Hier sollten Sie sich für die Brunnenart entscheiden, die am einfachsten in Ihren bestehenden Garten eingebettet werden kann.

Vor- und Nachteile

Der Kauf eines Solarbrunnens kann zu einer großen Herausforderung werden. Sie möchten der Umwelt etwas Gutes tun und gleichzeitig Ihren Garten aufwerten. Dann sollten Sie die folgenden Punkte beachten, um den passenden Brunnen zu finden und mit der Entscheidung glücklich zu werden.

Nachteile

Beim Kauf eines Solarbrunnens sollten Sie sich vor allem bewusst sein, dass Sie Sonnenlicht zum Betrieb benötigen. Das Solarpanel wird in etwa fünf Meter Entfernung aufgestellt und sammelt dort die Sonnenstrahlen.

Dies bedeutet, dass Sie einen geeigneten Platz im Garten haben müssen, der die meiste Zeit des Tages mit direktem Sonnenlicht bestrahlt wird. Zwar verfügen die Modelle über einen Akku, dieser hilft aber nur eine begrenzte Zeit und ist nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Als Grundvoraussetzung für den Betrieb des Brunnens ist also genügend Sonnenlicht.

Haben Sie keinen geeigneten Platz in Ihrem Garten, weil dieser durch Bäume überdeckt wird oder sehr verbaut ist, dann sollten Sie auf einen Solarbrunnen verzichten und lieber zu einem klassischen Gartenbrunnen greifen.

Analog zu dem Sonnenlicht sollte Ihnen auch bewusst sein, dass der Brunnen nur begrenzt nutzbar ist. Ist die Sonne in den Abendstunden verschwunden, dann können Sie unter Verwendung des Akkus den Brunnen nur noch eine begrenzte Zeitdauer verwenden. Diese Art von Brunnen sind nicht dafür gedacht, auch in der späten Nacht noch betrieben zu werden. Bei einer längeren Gartenparty stehen diese Brunnen also nicht zur Verfügung.

Vorteile

Solarbrunnen - Entspannung

Dennoch gibt es auch einige Kaufargumente, die klar für den Solarbrunnen sprechen.

Ein Solarbrunnen schafft eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Garten. Das plätschernde Wasser sorgt für eine Entspannung und kann anderen Lärm sehr einfach überdecken. Der Brunnen schafft in seiner direkten Umgebung ein besseres Mikroklima. Entspannen Sie sich auf einem Liegestuhl, lesen Sie ein Buch und genießen das leichte Plätschern des Wassers.

Im Gegensatz zum Gartenbrunnen ist der Solarbrunnen sehr einfach aufzubauen. Bei der Standortwahl müssen Sie nur die Einschränkungen des Sonnenlichtes beachten. Eine weitere Steckdose ist nicht notwendig und nachdem der Brunnen aufgebaut wurde ist er mit ein wenig Wasser schon betriebsbereit.

In Zeiten in denen das Klima stark durch den Menschen beeinflusst wird, können Sie Ihren Beitrag leisten und auf die klimaschonende Sonne als Energieträger setzen. Die Sonnenenergie wird auf dem Panel gebündelt und Sie müssen nicht Strom verwenden, welcher eventuell aus fossilen Energieträgern erzeugt wurde.

Damit tun Sie nicht nur etwas Gutes für Ihre Umwelt. Gleichzeitig sparen Sie Stromkosten und der Solarbrunnen funktioniert vollkommen autark.

Welche Materialien werden eingesetzt

Solarbrunnen können aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Besonders beliebt sind Kunststoffe, Kunststeine oder Kunstharz. Diese haben den Vorteil, dass sie sehr gute Eigenschaften aufweisen, aber dennoch relativ preisgünstig sind.

Die hier präsentierten Kunststoffe sind allesamt wetterbeständig. Der Brunnen kann also auch im Winter im Freien stehen und wenn es das Wetter zulässt, betrieben werden. Erst bei Frost sollte das Wasser aus dem Brunnen entfernt werden, da hier die Gefahr besteht, dass das Wasser gefriert und die Leitungen beschädigt.

Neben diesen künstlichen Materialien können Sie auch natürliche Materialien verwenden. Solarbrunnen sind aus Stein und Granit ebenfalls erhältlich. Allerdings ist das Gewicht deutlich höher und der Aufbau wird erschwert. Alleine sind solche Brunnen meist nicht mehr aufzubauen, sodass Sie sich unterstützen suchen sollten.

Der Vorteil des verwendeten Polyresin ist, dass er sehr leicht, widerstandsfähig und günstig ist. Auf diese Weise erhalten Sie die beste Materialkombination, die für den Brunnen geeignet ist.

Unterschiede zwischen dem Gartenbrunnen und einem Solarbrunnen

Einer der wesentlichen Unterschiede ist, dass der Solarbrunnen ohne ein weiteres Stromkabel auskommt. Ein einfacher Anschluss des Solarpanels reicht aus. Dies macht das Aufstellen des Brunnens unabhängig von einer Steckdose. Sie sind viel flexibler in der Gartengestaltung und können den Brunnen ganz individuell platzieren.

Herkömmliche Gartenbrunnen sind zudem schwerer aufzubauen. Sie bestehen meist aus schweren Materialien, die für einen höheren Aufwand sorgen. Die Solarbrunnen hingegen werden mit einem einfachen Stecksystem miteinander verbunden und können in Betrieb genommen werden.

Wenn Sie der Umwelt etwas Gutes tun möchten, dann greifen Sie zu einem Solarbrunnen und lassen sich von der Bewegung des Wassers besänftigen.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.