Wasser ist die Grundlage für das optimale Wachstum Ihrer Pflanzen. Meinen Sie es zu gut mit der Bewässerung oder ist die Wassermenge nicht ausreichend, leiden die Pflanzen darunter. Im schlimmsten Fall sterben Sie ab und all die Arbeit war umsonst.

Damit Sie nicht vor diesem Problem stehen, sollten Sie sich Gedanken über eine effektive Bewässerung machen. Denn einfach nur mit einer Gießkanne die Blumen zu bewässern klappt höchstens auf einem kleinen Balkon. Möchten Sie einen größeren Garten pflegen und gehören dazu auch die Hecke oder Sträucher, ist ein Tropfschlauch die bessere Alternative.

Der Tropfschlauch ist in der Lage eine weitläufig längliche Fläche zu bewässern. Doch, wie genau funktioniert dieser Schlauch und welche Modelle sind für Ihre Anwendung am besten geeignet?

Nutzen Sie diese Tropfschläuche für eine einfache Bewässerung

Einsteiger-Set
Gardena Start Set Pflanzreihen L:...
Robust
KÄRCHER Tropfschlauch 1/2 Zoll 25 Meter...
Profi-Variante
Unbekannt Tropfschlauch Perlschlauch...
Typ
Tropfschlauch-Set
Tropfschlauch
Tropfschlauch
Länge
50m
10 / 25m
25 bis 400m
Anschluss
Gardena-System
Mit Verbindungsstück
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
30cm
-
33cm
Empfohlener Druck
1,5bar
2bar
max 4bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
53,99 EUR
28,99 EUR
36,32 EUR
Rezensionen
Einsteiger-Set
Gardena Start Set Pflanzreihen L:...
Typ
Tropfschlauch-Set
Länge
50m
Anschluss
Gardena-System
Abstand Tropfen
30cm
Empfohlener Druck
1,5bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
53,99 EUR
Rezensionen
Robust
KÄRCHER Tropfschlauch 1/2 Zoll 25 Meter...
Typ
Tropfschlauch
Länge
10 / 25m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
-
Empfohlener Druck
2bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
28,99 EUR
Rezensionen
Profi-Variante
Unbekannt Tropfschlauch Perlschlauch...
Typ
Tropfschlauch
Länge
25 bis 400m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
33cm
Empfohlener Druck
max 4bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
36,32 EUR
Rezensionen

Was ist ein Tropfschlauch?

Für die Bewässerung Ihres Gartens können Sie verschiedene Systeme installieren. Scheuen Sie den Aufwand des Einbaus nicht und möchten Sie, dass das Wasser praktisch unsichtbar ausgebracht wird, eignet sich der Einbau von Versenkregnern. Diese liegen leicht unter der Grasnarbe und werden durch den Wasserdruck nach oben geschoben, wenn Sie die Bewässerung durchführen. Diese sind vor allem für größere Rasenflächen geeignet und nehmen Ihnen die Arbeit ab, ständig den Rasensprenger aufzustellen.

Nicht nur ein Rasensprenger ist in der Lage die Gartenbewässerung zu erleichtern. Es stehen Ihnen auch verschiedene Schläuche zur Verfügung, die so ausgestattet sind, dass Sie über die gesamte Länge das Wasser ausbringen.

Häufig im Gebrauch ist der Perlschlauch. Bei diesem besteht die Außenwand aus einem sehr feinen Material, welches es erlaubt, dass das Wasser feinporig austritt.

Der Tropfschlauch ist dem Perlschlauch sehr ähnlich. Nennenswert ist nur der Unterschied der Größe der Tropfen, die aus dem Schlauch gelangen. Beim Perlschlauch sind kaum einzelne Tropfen zu erkennen und es wird bildlich davon gesprochen, dass das Wasser „ausgeschwitzt“ wird.

Beim Tropfschlauch ist die Tropfenform klar erkennbar. Diese Variante ist mit Löchern versehen, die in einem Abstand von wenigen Zentimetern eingearbeitet sind. Den Tropfschlauch können Sie sowohl überirdisch als auch unterirdisch verlegen.

Verlegen Sie diesen Schlauch auf dem Boden, sollten Sie ihn mit Ankern oder kleinen Erdgabeln befestigen. Somit liegt dieser auch sicher, wenn starke Winde herrschen oder Tiere gegen den Schlauch stoßen.

Liegt der Tropfschlauch unter der Erde, müssen Sie andere Düsen verwenden, die auf den Löchern aufsitzen. Andernfalls würde die Öffnungen verstopfen und der Schlauch unbrauchbar werden.

Der Tropfschlauch ist so gestaltet, dass über eine größere Länge die Löcher ein Austreten des Wassers in Tropfenform ermöglichen. Dadurch wird die gleichmäßige Bewässerung eines Beetes oder einer Hecke gewährleistet. Der Tropfschlauch nimmt Ihnen einen wichtigen Teil der Arbeit ab und mindert den Aufwand, den Sie in die Pflege stecken müssen.

Wofür lässt sich der Tropfschlauch verwenden?

In welchen konkreten Fällen lohnt sich die Anbringung eines Tropfschlauches und wie können Sie von dessen Nutzen profitieren?

Hecken

Hecke - Tropfschlauch
Eine Hecke lässt sich optimal mit einem Tropfschlauch bewässern

Hecken bedecken eine längliche Fläche und benötigen vor allem im Sommer eine konstante Bewässerung. Um dies zu gewährleisten, bietet sich der Tropfschlauch an. Dieser wird über die gesamte Länge ausgelegt und versorgt auf diese Weise das Wurzelwerk. Insbesondere bei sehr dichten Hecken oder Sträuchern ist der Tropfschlauch die beste Möglichkeit, um die Bewässerung zu bewerkstelligen.

Beete

Ähnliches wie bei der Hecke gilt auch bei Beeten. Diese können sowohl länglich als auch quadratisch gestaltet sein. Je nach Pflanzen- und Gemüsesorte bestehen unterschiedliche Anforderungen an die Wassermenge.

Der Tropfschlauch ermöglicht es Ihnen flexibel auf die individuellen Bedürfnisse zu reagieren. Mit diesem Hilfsmittel stellen Sie die optimale Wassermenge zur Verfügung und können sich sicher sein, dass das Gemüse ideale Wachstumsbedingungen besitzt. Bringen Sie eine Humuserde aus, welche über vorteilhaftere Eigenschaften hinsichtlich der Wasserkapazität verfügen, sodass der Schlauch seltener zum Einsatz kommen muss.

Balkonpflanzen

Besitzen Sie einen etwas größeren Balkon und haben Sie diesen mit einer Vielzahl von Pflanzen ausgestattet, könnte das Gießen zu einem Problem werden. In den Sommermonaten ist es bei heißen Temperaturen notwendig fast jeden Tag das Wasser auszubringen und nicht immer ist sichergestellt, dass die Pflanzen optimal versorgt sind. Ein Blumenkasten mit einem Wasserspeicher hilft Ihnen dabei, nachzuvollziehen, ob die Pflanzen mehr Wasser benötigen oder ausreichend bewässert wurden.

Schwierig wird es hingegen, falls sich auf dem Balkon eine Mischung aus Kübelkästen und Blumenkästen befinden. Diese durchziehen Sie am besten mit einem Tropfschlauch. Diesen legen Sie flexibel in die jeweilige Erde, sodass dort das Wasser abgegeben wird. Ausgestattet mit solch einem System müssen Sie keine Angst vor dem nächsten Urlaub haben und sind versichert, dass die Balkonpflanzen nicht austrocknen. Einmal installiert errichten Sie in Kombination mit einer Bewässerungsuhr ein vollautomatisches System, welches stetig die Bewässerung übernimmt.

Gewächshaus

Der Tropfschlauch kann zudem im Gewächshaus verwendet werden. Selbst auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Pflanzen kann Rücksicht genommen werden. Hierzu wird der Tropfschlauch entweder in der Nähe der Stiels oder unter die Erde gelegt. Auf diese Weise ist eine umfangreiche Wasserversorgung möglich, sodass der Aufwand wesentlich reduziert wird.

Vorteile

Sie haben nun erfahren, was den Tropfschlauch auszeichnet und wo er überall eingesetzt werden kann. Im Folgenden erhalten Sie eine Zusammenfassung, welche Vorteile er besitzt und was Ihn von einem gewöhnlichen Gartenschlauch unterscheidet.

Der größte Nutzen liegt in seiner Charakteristik. Diese Art von Schlauch verfügt über Löcher, über welche das Wasser stetig und in einer konstanten Menge ausgebracht wird. Für empfindliche Pflanzen ist hier der Vorteil, dass diese nicht mit einer größeren Wassermenge überfordert werden.

Entgegen dem oftmals eigenem Empfinden verbraucht der Tropfschlauch nicht mehr Wasser als bei einer regulären Bewässerung mit Rasensprenger oder Gießkanne. Im Gegenteil wird sogar eine gezielte Bewässerung durchgeführt, sodass die Wassermenge reduziert wird. Der Schlauch liegt direkt auf der Erde, sodass das Wasser nicht verdunstet oder von den Blättern abgehalten wird.

3 Tropfschläuche im Vergleich

Obwohl es sich bei diesem Schlauch nicht gerade um ein komplexes Produkt handelt, sind verschiedene Ausführungen und Sets im Handel erhältlich. Diese überzeugen mit einer unterschiedlichen Zusammensetzung. Doch welche Variante ist für Sie am besten geeignet, um die Vorteile des Tropfschlauches im heimischen Garten zu nutzen?

Folgend erhalten Sie eine Auswahl von 3 Tropfschläuchen, die qualitativ überzeugen und für unterschiedliche Anwendungsgebiete geeignet sind.

Gardena Micro-Drip-System L

Gardena Start Set Pflanzreihen L:...
Typ
Tropfschlauch-Set
Länge
50m
Anschluss
Gardena-System
Abstand Tropfen
30cm
Empfohlener Druck
1,5bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
53,99 EUR
Rezensionen
Gardena Start Set Pflanzreihen L:...
Typ
Tropfschlauch-Set
Länge
50m
Anschluss
Gardena-System
Abstand Tropfen
30cm
Empfohlener Druck
1,5bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
53,99 EUR
Rezensionen

Ist Ihnen nicht bewusst, was Sie alles für die Einrichtung eines automatischen Bewässerungssystems inklusive Tropfschlauch benötigen? Möchten Sie die Hecke oder die Balkonpflanzen mit möglichst geringem Aufwand mit Wasser versorgen?

Dann bietet Gardena mit dem eigenen Micro-Drip-Systeme eine exzellente Möglichkeit, um in einem Set alle notwendigen Bestandteile zu erhalten, die für das Bewässerungssystem notwendig sind. Das hier vorgestellte Set „L“, ist für eine größere Fläche geeignet. Enthalten im Set sind ein Tropfschlauch mit einer Länge von 50m, 1 Basisgerät 1000 sowie Verschlussstopfen.

Das Basisgerät 1000 stellt die Grundlage des Bewässerungssystems dar. An ihm können sowohl der Tropfschlauch als auch Verteilerrohre angeschlossen werden. Im Inneren ist er ausgestattet mit einem Vorfilter. Das Sieb filter grob die Verunreinigungen, sodass die Düsen seltener blockiert werden. Zudem reguliert das Basisgerät den Druck auf die empfohlenen 1,5bar.

Verlegen Sie das Micro-Drip-System auf dem Balkon, im Garten oder dem Gewächshaus. Danach müssen Sie nur das Wasser anschalten, damit die Tropfenbewässerung startet. Mit dem Set „M-Automatic“ erhalten Sie zudem einen Bewässerungscomputer, über welchen Sie selbstständig die Wasserzufuhr regeln.

Das Micro-Drip-System stellt einen wunderbaren Einstieg in die Welt der automatischen Bewässerung dar. Es lässt sich einfach installieren und durch die verschiedenen Sets erhalten Sie genau die passenden Bestandteile für Ihre Bedürfnisse. Dies bezieht sich sowohl auf die Länge des Schlauches als auch den Varianten mit Tropfrohr und Bewässerungscomputer. Die Tropfrohre lassen sich allerdings nur oberirdisch verlegen. Dank des selbstreinigenden Systems ist der Aufwand an die Bewässerung minimal und Sie erhalten überzeugende Ergebnisse zu einem fairen Preis.

Kärcher Tropfschlauch

KÄRCHER Tropfschlauch 1/2 Zoll 25 Meter...
Typ
Tropfschlauch
Länge
10 / 25m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
-
Empfohlener Druck
2bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
28,99 EUR
Rezensionen
KÄRCHER Tropfschlauch 1/2 Zoll 25 Meter...
Typ
Tropfschlauch
Länge
10 / 25m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
-
Empfohlener Druck
2bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
28,99 EUR
Rezensionen

Verfügen Sie bereits über eine gewisse Grundausstattung und trauen sich das Einrichten eines Tropfschlauches zu, ohne dabei auf ein umfangreiches Set zurückzugreifen, sind Sie beim Hersteller Kärcher gut aufgehoben. Dieser bietet sowohl den Tropfschlauch als Einzelprodukt als auch verschiedene Sets an. Verfügen Sie über keine Ausstattung, dann empfiehlt sich der Kauf des Druckminderer-Sets. Mit diesem ist sichergestellt, dass der Druck nicht zu hoch ist und es wird verhindert, dass die Löcher innerhalb des Tropfschlauches einen Schaden nehmen.

Sie haben die Wahl aus einem Tropfschlauch der Länge 10m oder 25m. Vorteilhaft ist, dass Kärcher eine Erweiterung der Länge auf 50m ermöglicht. Dies gelingt über ein I-Stück oder ein T-Stück, welche in einem Set angeboten werden. Eine Verlängerung über die angegebenen 50m ist ebenso möglich. Dabei müssen Sie aber darauf achten, dass der passende Druck anliegt, wobei die Ausbringung des Wassers bei dieser Länge nicht mehr einwandfrei sichergestellt wird.

Der Tropfschlauch bringt das Wasser über die gesamte Länge aus. Optimalerweise wird er bei einem Druck von 2 bar betrieben. Der Schlauch ist aus einem robusten Material gefertigt, weshalb er im Winter nicht eingeholt werden muss. Für den unterirdischen Betrieb bis zu 5cm ist diese Variante ebenfalls geeignet.

Für höhere Ansprüche ist der Tropfschlauch von Kärcher die beste Wahl. Er lässt sich in das Kärcher Rain Systems integrieren und ist sowohl für kleinere als auch größere Flächen gut geeignet.

Unbekannt – Tropfschlauch 100m

Unbekannt Tropfschlauch Perlschlauch...
Typ
Tropfschlauch
Länge
25 bis 400m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
33cm
Empfohlener Druck
max 4bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
36,32 EUR
Rezensionen
Unbekannt Tropfschlauch Perlschlauch...
Typ
Tropfschlauch
Länge
25 bis 400m
Anschluss
Mit Verbindungsstück
Abstand Tropfen
33cm
Empfohlener Druck
max 4bar
Winterbeständig
Unterirdisch verlegbar
Inkl. Druckminderer
Preis
36,32 EUR
Rezensionen

Um eine möglichst große Fläche zu bewässern ist diese Ausführung bestens geeignet. Der Tropfschlauch ist erhältlich in den Längen von 25m bis 400m. Damit lassen sich selbst größere Rasenflächen oder Gewächshäuser ausstatten.

Die Tropfer sind bei allen Längen in einem Abstand von 33cm angeordnet. Über diese wird eine Wassermenge von 2 Litern in der Stunde abgegeben. Ähnlich wie bei der Ausführung von Kärcher ist ein Druck von maximal 4 bar für den Betrieb möglich.

Überzeugend bei diesem Modell ist vor allem die hohe Widerstandsfähigkeit des Schlauches. Er ist mit einer Wandstärke von 1mm versehen, welche sich als robust gegen Wurzeln oder anderen äußeren Einflüssen erweist. Der Schlauch widersteht UV-Strahlen, Chemikalien sowie Düngemitteln.

Sind Sie auf der Suche nach einem Tropfschlauch für den landwirtschaftlichen Betrieb in einem professionellem Umfeld, ist diese Variante zu empfehlen. Die Länge ist beachtlich und die robuste Bauweise erweist sich in diesem Umfeld als vorteilhaft.

Inbetriebnahme

Damit der Tropfschlauch seine volle Wirkung in Ihrem Anwendungsbereich entfaltet, müssen Sie wenige Grundregeln bei der Inbetriebnahme beachten. Berücksichtigen Sie diese, werden Sie die Vorzüge spüren und den Aufwand für die Bewässerung wesentlich verringern.

Anschluss

Tropfschlauch - Anschluss
Stellen Sie für die Installation des Tropfschlauches sicher, ob Sie einen Adapter benötigen

Zunächst müssen Sie darauf achten, über welche Anschlussmöglichkeiten der Tropfschlauch verfügt. Über Adapter sind die Ausführungen praktisch mit jedem System verbindbar. Sie sollten sich vorab aber darüber informieren, ob Sie solch einen Adapter benötigen.

Zudem müssen Sie sich überlegen, ob der Schlauch direkt am Wasserhahn, einer Pumpe oder nach einem Bewässerungscomputer angeschlossen wird. In manchen Fällen könnte es notwendig sein, dass ein Druckminderer eingesetzt wird. Andernfalls könnte der zu hohe Druck die Tropfer beschädigen und einen frühen Austausch notwendig machen.

Druck

Damit die Tropfen aus dem Schlauch gelangen ist ein Mindestdruck erforderlich. Dieser ist abhängig von der jeweiligen Variante und wird vom Hersteller angegeben. Zumeist liegt der Mindestdruck bei 0,5 bar. Dieser Druck wird ausgehend von einem Wasserhahn meist problemlos erreicht.

Verlegen Sie den Schlauch über eine größere Länge, ist ein höherer Druck notwendig. Dieser darf in der Regel einen Maximalwert von 4 bar nicht überschreiten. Ein Überschreiten dieser Grenze würde zu einer Beschädigung des Schlauches führen.

Verlegen

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob Sie den Tropfschlauch über der Erde verlegen oder direkt in das Erdreich einarbeiten. Das oberirdische Verlegen ist mit Sicherheit einfacher und stellt einen geringeren Aufwand dar. Dennoch könnte das Ergebnis optisch nicht überzeugen, wenn der Schlauch auf einer offenen Fläche ausgelegt wird. Im Beet können Sie mit einer leichten Mulchschicht den verlegten Schlauch kaschieren, sodass dieser weniger auffällt.

Ein unterirdisches Verlegen bietet sich an, wenn Sie langfristig die Bewässerung des Gartens optimieren wollen und auch das optische Ergebnis nicht vernachlässigt werden darf. Das Verlegen auf diese Weise ist aufwendiger und falls es zu Verstopfungen der Tropfer kommt, ist das Austauschen nicht so einfach. Dafür ist sichergestellt, dass das Wasser direkt an den Wurzeln ankommt und nicht verdunstet. Neben dem schöneren Eindruck müssen Sie weniger Wasser einsetzen, um die Pflanzen zu versorgen.

Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Sie haben einen Eindruck davon gewonnen, welche unterschiedlichen Varianten auf dem Markt erhältlich sind. Doch welche Kriterien sind für Sie wichtig, damit Sie genau das passende Produkt für Ihre Bedürfnisse erhalten?

  • Länge

Wesentlich für die Entscheidung des Tropfschlauches ist dessen Länge. Hierbei müssen Sie bedenken, dass der gesamte Schlauch mit Löchern versehen ist. Ist erst der Weg vom Wasserhahn zum Beet zu überbrücken, sollten Sie hierfür einen gewöhnlichen Schlauch einsetzen und erst danach den Tropfschlauch verwenden. Andernfalls würde das Wasser viel zu früh austreten.

Ist der Tropfschlauch zu lang lässt sich dieser kürzen. Daher ist im Zweifel lieber ein längerer Schlauch zu wählen, welchen Sie im Nachhinein auf die gewünschte Länge zurechtschneiden.

  • Widerstandsfähigkeit

Der Tropfschlauch soll Ihnen die Arbeit erleichtern und für lange Zeit im Garten eine Hilfe darstellen. Die direkte Sonnenstrahlung, die Erde oder der Einsatz von Düngemitteln könnten den Schlauch angreifen. Insbesondere falls Sie den Schlauch unterirdisch verlegen möchten, sollten Sie darauf achten, dass dieser dafür geeignet ist. Entscheiden Sie sich von Anfang an für ein hochwertiges Modell, welches sich selbst reinigt, um sich später den Austausch des Schlauches zu ersparen.

  • Wassermenge

Damit Ihre Pflanzen optimal versorgt sind, sollten Sie sich auch darüber informieren, wie hoch die abgegebene Wassermenge ist. Diese ist abhängig davon, in welchem Abstand die Löcher angebracht und wie groß diese sind. Prüfen Sie nach der Inbetriebnahme, wie feucht der Boden ist und passen Sie gegebenenfalls die Bewässerung an. Auch bei einem Tropfschlauch sollten Sie das Wasser bevorzugt in den Morgen- oder Abendstunden ausbringen.

Der Tropfschlauch für eine intelligente Bewässerung

Die Einrichtung einer automatischen Bewässerung in Ihrem Garten muss nicht immer mit hochkomplexer Technologie verbunden sein. Der Tropfschlauch ermöglicht eine gleichmäßige Abgabe des Wassers und stellt die Versorgung Ihrer Pflanzen sicher. Er eignet sich hervorragend für das Bewässern von Hecken oder Beeten und sorgt für eine effizientere Ausbringung. Damit stellen Sie nicht nur eine bessere Versorgung sicher, sondern reduzieren auch die abgegebene Wassermenge.

Hallo, Ich bin Sebastian und lebe seit wenigen Jahren überwiegend in Indonesien. Dort konnte ich endlich meine Leidenschaft zum Gärtnern ausleben. Meine gewonnene Erfahrung teile ich auf Gartenora.de damit diese Leidenschaft auch Ihnen eine große Freude bereitet.