Haben Sie einen schön gepflasterten Weg oder eine Auffahrt und kämpfen gegen das Unkraut, welches sich immer wieder in den Fugen breit macht? Mit dem Fugenkratzer ist der Kampf gegen die Natur kaum zu gewinnen und gerade bei größeren Flächen müssten Sie einigen Aufwand betreiben, um das Gras zu beseitigen.

Um die Arbeit zu erleichtern und schnell ein schönes Ergebnis zu erlangen sind elektrische Fugenreiniger die wesentlich bessere Alternative. Mit diesen müssen Sie nicht mehr selber in jede Fuge gehen und das Unkraut beseitigen.

Den elektrischen Fugenreiniger fahren Sie einfach nur über die Problemstellen und können effektiv das Unkraut aus den Fugen beseitigen, ohne sich selber die Mühe machen zu müssen, auf dem Boden zu knien.

Erfahren Sie hier, wie die elektrische Fugenbürste funktioniert und welches die besten Modelle sind.

Top-Modell
Grizzly Elektro...
Preis-Leistungssieger
Gloria WeedBrush speedcontrol,...
Einsteigervariante
Einhell Elektrischer Fugenreiniger GC-EG...
Motorleistung
550 Watt
300 Watt
140 Watt
Drehzahl
600-1200 U/min
1800 U/min
1200 U/min
Bürstanzahl
3 versch. Bürsten
1x Stahl-Drahtbürste
1x Stahlbürste & 1x Nylonbürste
Bürstbreite
19 cm
1,5 cm
10 cm
Stiel
Aluminium-Teleskopstiel
Herkömmlicher Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Softgriff
Ergonomischer Zweithandgriff
Ergonomischer Führungsholm
Gewicht
4,2 Kilogramm
2,44 Kilogramm
1,53 Kilogramm
Top-Modell
Grizzly Elektro...
Motorleistung
550 Watt
Drehzahl
600-1200 U/min
Bürstanzahl
3 versch. Bürsten
Bürstbreite
19 cm
Stiel
Aluminium-Teleskopstiel
Griff
Ergonomischer Softgriff
Gewicht
4,2 Kilogramm
Preis-Leistungssieger
Gloria WeedBrush speedcontrol,...
Motorleistung
300 Watt
Drehzahl
1800 U/min
Bürstanzahl
1x Stahl-Drahtbürste
Bürstbreite
1,5 cm
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Zweithandgriff
Gewicht
2,44 Kilogramm
Einsteigervariante
Einhell Elektrischer Fugenreiniger GC-EG...
Motorleistung
140 Watt
Drehzahl
1200 U/min
Bürstanzahl
1x Stahlbürste & 1x Nylonbürste
Bürstbreite
10 cm
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Führungsholm
Gewicht
1,53 Kilogramm

Was ist ein elektrischer Fugenreiniger

Schnell und effektiv das Unkraut aus den Fugen zu beseitigen klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Schließlich können Sie hier nicht einfach mit einem Rasenmäher oder einem anderen Gerät über die Pflastersteine fahren.

Moos oder andere Pflanzen sitzen tief in den Fugen und werden normalerweise mit einer Gartenkralle aufwendig bearbeitet. Doch wie kann ein elektrischer Fugenreiniger nun diese tiefen Stellen erreichen und für ein sauberes Ergebnis sorgen?

Der elektrische Fugenreiniger verfügt über einen Elektromotor. Dieser treibt eine Bürstenwalze an, welche entweder aus Stahl oder Kunststoff besteht. Die Bürste ist so geformt, dass diese ideal in die Fugen passt.

Durch die mechanische Einwirkung der Bürste wird das Unkraut aus den Fugen gerissen. Auch anderen Schmutz können Sie auf diese Weise entfernen. Wenn sich also Sand oder kleine Steine in den Fugen befinden, die dort eigentlich nicht hineingehören, können Sie ebenfalls das Gerät benutzen und mit der Reinigung beginnen.

Die Arbeit gestaltet sich sehr komfortabel und angenehm. Per Teleskopstiel bewegen Sie den Fugenreiniger im Stehen und müssen nicht Ihren Rücken krumm machen. Dies ist für Sie nicht nur gesünder, sondern auch sehr viel kraftsparender.

Insgesamt ist die Reinigung sehr viel schneller und kleinere Bereiche können Sie schon innerhalb weniger Minuten reinigen. Voraussetzung für die Inbetriebnahme ist allerdings, dass das Gerät mit der Steckdose verbunden ist. Damit ist die Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt aber mit einer Verlängerung können Sie alle Bereiche Ihres Grundstückes abdecken.

Mit bis zu 1.800 Umdrehungen in der Minute arbeiten die Walzen und beseitigen das Unkraut. Es entsteht eine Kraft, die nicht mit einer herkömmlichen Bürste vergleichbar ist. Zum Schutz vor dem Unkraut und den anderen Verunreinigungen ist ein Spritzschutz vorhanden. Dieser verhindert, dass der Dreck unkontrolliert von der Bürste verteilt wird.

Möchten Sie ein schönes Ergebnis erlangen und dies vollkommen ohne eigenen Kraftaufwand erreichen, ist der elektrische Fugenreiniger das perfekte Gerät, um die Auffahrt oder die Gehwege auf Ihrem Grundstück zu reinigen.

Nun präsentiere ich Ihnen die besten Modelle und Sie können sich aussuchen, welches Produkt für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Übersicht der besten elektrischen Fugenreiniger

Die Geräte unterscheiden sich sowohl in der Leistung, als auch in der Ausstattung. Dadurch ergeben sich leicht unterschiedliche Anwendungsgebiete. Müssen Sie eine große Fläche reinigen und sind die Fugen sehr tief oder dicht bewachsen, eignen sich leistungsstärkere Modelle für Sie besser.

Für den Privatgebrauch und der Reinigung der Wege, gibt es leichtere Geräte, die effizienter Arbeiten und etwas leiser sind.

Hier erhalten Sie eine Übersicht der besten elektrischen Fugenreiniger für Ihren Bedarf.

Grizzly Elektro Universal-Reinigungsbürste ERB 550

Grizzly Elektro...
Motorleistung
550 Watt
Drehzahl
600-1200 U/min
Stiel
Aluminium-Teleskopstiel
Griff
Ergonomischer Softgriff
Gewicht
4,2 Kilogramm
Grizzly Elektro...
Motorleistung
550 Watt
Drehzahl
600-1200 U/min
Stiel
Aluminium-Teleskopstiel
Griff
Ergonomischer Softgriff
Gewicht
4,2 Kilogramm

Das Modell von Grizzly ist gleichzeitig auch die leistungsstärkste Variante in diesem Vergleich. Der Motor erzeugt eine Leistung von 550 Watt und erlaubt selbst die Reinigung sehr tief sitzenden Unkräuter. Hartnäckiger Schmutz kann aus den Fugen mit dieser hohen Power problemlos entfernt werden.

Haben Sie unterschiedliche Untergründe, die Sie reinigen möchten, sollten Sie darauf Wert legen, dass Sie die Bürsten austauschen können. Eine Bürste für Pflastersteine ist nicht dafür geeignet, dass Sie auch für Holzuntergründe benutzt wird.

Beim Modell von Grizzly ist ein Set bestehend aus drei Bürsten inklusive. Diese erlauben Ihnen, dass Sie sowohl Stein & Beton reinigen können, sowie empfindlichere Holzböden. Für sehr schmale Fugen wird eine weitere Bürste bereitgestellt, die ohne Probleme mit diesen engeren Zwischenräumen zurechtkommt. Mit einem Gerät können Sie also sämtliche Untergründe bearbeiten und müssen nicht befürchten, dass diese einen Schaden nehmen.

Der Aluminium-Teleskopstiel ist nicht nur leicht, sondern auch höhenverstellbar. Damit können Sie die Länge an Ihre Körpergröße anpassen und ganz komfortabel arbeiten, ohne dass Sie eine Belastung für den Rücken wahrnehmen.

Ebenfalls verstellbar ist der Spritzschutz und die Drehzahl. Je nach Bedarf können Sie die Einstellungen am Gerät ändern, um das optimale Arbeitsergebnis zu erhalten.

Die Grizzly Elektro Universal-Reinigungsbürste ist für jeden anspruchsvollen Gärtner geeignet, der hohen Wert auf eine saubere Qualität legt und etwas mehr Power benötigt.

Wie ist der aktuelle Preis?

Gloria Weedbrush

Gloria WeedBrush speedcontrol,...
Motorleistung
300 Watt
Drehzahl
1800 U/min
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Zweithandgriff
Gewicht
2,44 Kilogramm
Gloria WeedBrush speedcontrol,...
Motorleistung
300 Watt
Drehzahl
1800 U/min
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Zweithandgriff
Gewicht
2,44 Kilogramm

Mit einer Leistung von 300 Watt ist der Gloria Weedbrush nicht ganz so kraftvoll wie die Alternative von Grizzly. Dennoch werden auch hier Geschwindigkeiten von 1.800 Umdrehungen in der Minute erreicht, die in der Lage sind, selbst tiefe Verunreinigungen aus den Fugen effektiv zu entfernen.

Für die Reinigung wird eine Stahl-Drahtbürste eingesetzt. Diese ist geeignet, um feste Untergründe wie Beton- oder Pflastersteine zu bearbeiten. Mit einer Bürste können Sie für etwa 3 Stunden arbeiten. Dank der speziell beschichteten Bürste, ist diese sehr widerstandsfähig und liefert für diese Arbeitsdauer ein exzellentes Ergebnis, bevor Sie die Bürste austauschen sollten.

Damit Sie die Fugen besser erwischen, ist ein Führungsrad vorhanden und eine Visierlinie wird bereitgestellt. Dadurch verkürzt sich die Arbeitszeit und Sie können die Fugen sehr viel effizienter reinigen.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie mit der Gloria Weedbrush den besten elektrischen Fugenreiniger, falls Sie nur harte Untergründe reinigen möchten.

Wie ist der aktuelle Preis?

Einhell Elektrischer Fugenreiniger

Einhell Elektrischer Fugenreiniger GC-EG...
Motorleistung
140 Watt
Drehzahl
1200 U/min
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Führungsholm
Gewicht
1,53 Kilogramm
Einhell Elektrischer Fugenreiniger GC-EG...
Motorleistung
140 Watt
Drehzahl
1200 U/min
Stiel
Herkömmlicher Stiel
Griff
Ergonomischer Führungsholm
Gewicht
1,53 Kilogramm

Die kostengünstigste Variante wird von Einhell hergestellt. Dieser Fugenreiniger ist für deutlich unter 50 € erhältlich und vornehmlich für einfache Arbeiten geeignet.

Der Motor ist mit 140 Watt spürbar schwächer, als die beiden anderen präsentierten Modelle. Dennoch erreicht er eine Drehzahl von 1.200 Umdrehungen in der Minute.

Der angebrachte Bürstenschutz schützt davor, dass die Steine und der Schmutz unkontrolliert aufgewirbelt wird. Für eine komfortable Arbeitsweise sorgt der Führungsholm und das Führungsrad.

Mit einem Bürstendurchmesser von 10 cm können Sie vor allem kleinere Fugen sehr gut bearbeiten. Größere Flächen sind jedoch mit einem höheren Zeitaufwand verbunden.

Suchen Sie eine sehr einfache und kostengünstige Alternative, um Ihren Gehweg zu reinigen, ist dieser elektrische Fugenreiniger von Einhell ausreichend für Sie.

Wie ist der aktuelle Preis?

Anwendung des elektrischen Fugenreinigers

Die Bedienung dieser Geräte ist sehr simpel und sollte Sie vor keine große Herausforderung stellen. Zunächst wird das Modell per Netzstecker mit Strom versorgt. Als Alternative gibt es auch Varianten, die Ihre Energie aus einem Akku gewinnen. Diese sind jedoch deutlich leistungsärmer und die Laufzeit ist begrenzt. Daher ist die Stromverbindung die beste Wahl, um ein sauberes Ergebnis zu erzielen.

Ist die Verbindung sichergestellt, lassen Sie den Motor an. Dies geschieht ganz einfach per Knopfdruck. Nun ist das Gerät schon einsatzbereit und die Bürste beginnt sich zu drehen.

Je nach Modell bieten sich Ihnen noch zusätzliche Einstellmöglichkeiten. Sie können etwa festlegen, wie hoch die Drehzahl des Motors sein soll und wie tief die Bürste in die Fugen eindringt.

Elektrischer Fugenreiniger Unkraut
Mit dem elektrischen Fugenreiniger kann Unkraut sehr einfach und komfortabel aus den Fugen entfernt werden.

Danach führen Sie die Bürste über die zu reinigen Fugen und das Unkraut wird aus der Fuge gelöst. Der Schmutz wird vom Spritzschutz aufgefangen und nach vollbrachter Arbeit müssen Sie die Reste aufsammeln.

Je nach Untergrund bietet es sich an, wenn Sie Bürste wechseln. Für harte Untergründe, wie bei der Reinigung von gepflasterten Gehwegen, bietet sich eine Bürste aus Stahl an. Möchten Sie jedoch die Terrasse bearbeiten, die aus Holz besteht, ist eine Bürste aus etwas sanfterem Nylon deutlich besser geeignet. Dadurch greifen Sie das Holz nicht an und es besteht nicht die Gefahr, dass der empfindliche Boden zerkratzt.

Der Betrieb ist also sehr einfach durchführbar und erinnert an einen gewöhnlichen Staubsauger. Sie müssen lediglich darauf achten, dass die Bürste sich in einem guten Zustand befindet und diese nach wenigen Stunden des Einsatzes auswechseln.

Vorteile

Möglichkeiten das Unkraut aus den Fugen zu beseitigen gibt es einige. Sie können zum Beispiel zu chemischen Mitteln greifen, welches die unerwünschten Pflanzen abtötet oder selber Hand anlegen und mit einer Kralle die Fugen reinigen. Die elektrische Fugenbürste bietet jedoch einige Vorteile gegenüber diesen eher aufwendigen und ungeeigneten Methoden.

  • Weniger Kraftaufwand

Auf der Hand liegt, dass der Einsatz des elektrischen Fugenreinigers mit deutlich weniger Kraftaufwand verbunden ist. Dank des Elektromotors müssen Sie selber keine Anstrengung aufbringen, sondern einfach nur den Motor anlassen und dieser vollbringt die Arbeit. Gerade für größere Flächen erreichen Sie mit der Elektrovariante nicht nur ein besseres Ergebnis, sondern sind auch deutlich schneller.

  • Rückenfreundlich

Ihre Gesundheit und vor allem der Rücken werden Ihnen die Verwendungen des Fugenreinigers danken. Sie müssen nicht auf den Knien arbeiten und Ihren Rücken krumm machen, sondern können in aufrechter Haltung den Teleskopstiel verwenden. Selbst wenn Sie noch keine Rückenprobleme haben, sollten Sie bei der Gartenarbeit immer darauf achten, eine gesunde Haltung einzunehmen.

Unkraut entfernen mit Fugenreiniger
Herkömmliche Methoden um das Unkraut zu entfernen sind nicht nur aufwendig, sondern auch gesundheitsschädlich.
  • Umweltfreundlich

Die Verwendung chemischer Mittel zur Fugenreinigung ist sehr simpel und mit wenig Aufwand verbunden. Auf den ersten Blick mag dies zwar sehr angenehm sein, bei genauerer Betrachtung zeigt sich allerdings, dass die chemischen Mittel eine große Gefahr für die Umwelt darstellen. Sie gelangen in das Grundwasser und selbst einfache Mittel, die für den Privatgebrauch zugelassen sind, können eine unerwünschte Belastung darstellen. Solche eine Gefahr besteht durch die elektrische Fugenbürste natürlich nicht. Abgase werden ebenfalls keine freigesetzt und die Handhabung ist simpler, als bei dem elektrischen Unkrautvernichter.

  • Keine Gefahr für Haustiere

Für Haustiere besteht ebenfalls die Gefahr, dass diese die Chemikalien zu sich nehmen. Sie werden zwar nicht direkt in Lebensgefahr schweben, dennoch kann eine Unverträglichkeit bestehen, sodass Magenprobleme oder andere Reizungen auftreten. Haben Sie keine Haustiere, sollten Sie auch an all die anderen kleineren Tiere und Insekten denken, die durch chemischen Mitteln einer Gefahr ausgesetzt werden.

  • Nachhaltig und ohne Belastung

Die elektrische Fugenbürste ist also eine sehr einfache und saubere Lösung, um die Fugen zu reinigen. Es entsteht keine Geruchsbelästigung und die Umwelt wird nicht belastet. Mit der richtigen Wahl der Bürste schonen Sie zudem den Untergrund, sodass keine Gefahr der Beschädigung besteht.

In Konsequenz ist der elektrische Fugenreiniger die beste Wahl, um die Fugen zu reinigen. Mit einer einmaligen Investition zwischen 50 und 100 Euro können Sie nachhaltig Ihr Grundstück pflegen.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten

Sind Sie sich noch unsicher und wissen nicht, welche Merkmale eine elektrische Fugenbürste für Ihre Bedürfnisse haben sollte, dann erhalten Sie jetzt einige Hinweise, die Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Motorleistung

Die Motorleistung ist ein wesentliches Kriterium für den Kauf des passenden Gerätes. Je höher die Leistung, desto schneller können Sie die Fugen reinigen und desto besser wird das Ergebnis. Selbst schwergängige Fugen und hartnäckige Unkräuter können Sie mit einer hohen Motorleistung entfernen.

Allerdings ist die größere Power mit einer höheren Investition und Lautstärke verbunden. Die Geräte sind kostenintensiver und für Ihre Nachbarn können diese eine Belastung darstellen.

Daher sollten Sie genau abschätzen, welche Motorleistung Sie eigentlich benötigen und nicht ein überdimensioniertes Gerät wählen.

Mit mehr als 500 Watt können Sie große Flächen und sehr widerstandsfähiges Gestrüpp aus den Fugen ziehen.

Ein Gerät mit 300 Watt ist für die meisten gewöhnlichen Auffahrten und Dimensionen aber schon völlig ausreichend.

Qualität

Müssen Sie größere Flächen bearbeiten, können sehr günstige Modelle sich schnell abnutzen und nicht die gewünschte Leistung liefern. Sie werden mit der erreichten Qualität nicht zufrieden sein.

Beim Kauf sollten Sie deshalb genau auf die Qualität achten. Günstige Modelle sind zwar für kleine Flächen und gelegentliche Arbeiten ausreichend. Falls Sie aber anspruchsvollere Reinigungsarbeiten ausführen möchten, sollten Sie etwas mehr Geld investieren.

Bürsten

Welche Untergründe möchten Sie reinigen? Handelt es sich lediglich um Pflastersteine und hartem Boden oder sollen auch Holz- oder PVC-Beläge behandelt werden?

Reinigen Sie lediglich Beton oder harte Untergründe, ist eine Bürste ausreichend. Diese ist in der Regel aus Stahl und für diese Reinigungsarbeit ideal geeignet.

Haben Sie unterschiedliche Untergründe, müssen Sie die Bürsten wechseln. Hier sollten Sie zu einem Modell greifen, dass das Wechseln der Bürsten schnell und einfach zulässt.

Auf diese Weise haben Sie stets die passende Bürste für Ihren Untergrund und erhalten das perfekte Reinigungsergebnis.

Lautstärke

Leben Sie in einer eng besiedeltem Umgebung und Ihre Nachbarn reagieren sehr empfindlich auf Geräusche, sollten Sie etwas Rücksicht nehmen, um den Frieden nicht zu stören.

Elektrische Fugenbürsten können etwas lauter werden und durchaus auch für Ihre Nachbarn noch zu hören sein. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie zu leistungsstarken Modellen greifen.

Legen Sie einen größeren Wert auf eine leise Arbeitsweise, sind leistungsärmere Motoren zu empfehlen.

Teleskopstiel

Arbeiten mehrere Personen mit einem Fugenreiniger, ist es von Vorteil, wenn der Stiel sich in der Höhe verstellen lässt. Ein Teleskopstiel ermöglicht es Ihnen, dass dieser sich immer der Körpergröße und der Arbeitsweise anpasst.

Mithilfe der variablen Länge können Sie entweder schwer zugängliche Bereiche besser bearbeiten oder mehrere Personen können die Höhe besser auf Ihre Körpergröße abstimmen.

Dadurch wird die Arbeit angenehmer und die Belastung für den Rücken sinkt merklich.

Fazit

Unkraut macht sich nicht nur im Garten breit. Auch in der Auffahrt und auf den Wegen vor dem Haus oder der Terrasse stört das lästige Grün den Anblick und kann langfristig sogar zu Schäden führen.

Um die Wege zu schützen ist die Entfernung zu empfehlen. Chemische Unkrautvernichter oder das manuelle Entfernen sind nicht geeignet. Sie stellen entweder eine Belastung für die Umwelt dar oder gehen mit körperlichen Anstrengungen und Beschwerden einher.

Mit einem elektrischen Fugenreiniger kann die Arbeit fast wie von alleine ausgeführt werden. Einmal an der Steckdose angeschlossen, kann die motorisierte Bürste mit der Arbeit beginnen und Sie können dabei zusehen, wie schnell die gereinigte Fläche wieder wie neu erscheint.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.