Die Fruchtfliege gehört zu den Plagegeistern, die im Sommer mächtig nerven kann. Der Genuss von Obst kann schwerfallen, wenn dieses durch Fruchtfliegen besetzt ist. Auch wenn man meinen könnte, dass diese kleinen Fliegen den ganzen Sommer über anwesend sind und das Obst am Liebsten verzehren würden ist die Frage wie lange Fruchtfliegen eigentlich leben. Durch die Beantwortung dieser Frage kann eine gezielte Bekämpfung der Fruchtfliegen durchgeführt werden und es kann eher eingeschätzt werden, wann der Effekt vollständig eintritt.

Die Lebensdauer der Fruchtfliegen

Die Beantwortung der Frage, wie lange Fruchtfliegen leben ist gar nicht so eindeutig und einfach zu beantworten. Hier müssen verschiedene Bedingungen und Lebensweisen beachtet werden.

Im Allgemeinen wird angenommen, dass die Fruchtfliege bis zu zwei Monate leben kann. Sie ist also keineswegs eine Eintagsfliege und nur wenige Tage am Leben. Wenn Sie die Fruchtfliege nicht rechtzeitig vertreiben, dann kann sie womöglich den ganzen Sommer über sich auf Ihrem Obst festsetzen und Nachkommen zeugen.

Allerdings konnte unter Laborbedingungen bisher nur eine Lebensdauer von maximal zwei Wochen nachgewiesen werden. Die Frage nach der Lebensdauer ist also abhängig davon, wo und wie die Fruchtfliege lebt.

Weshalb die Fruchtfliege unter Laborbedingungen nur bis zu maximal zwei Wochen lebt konnte noch nicht vollständig untersucht werden. 

Die Lebensstadien der Fruchtfliegen

Das Leben der Fruchtfliege ist zu Beginn ziemlich turbulent. Fruchtfliegen legen Eier und aus diesen schlüpfen Larven. Innerhalb von 10 Tagen durchlaufen die Jungtiere drei Larvenstadien und ein Puppenstadium.

Das Lebender Fruchtfliegen ist dabei so rasant wie abwechslungsreich. Im Puppenstadium können die Fruchtfliegen zum Beispiel überwintern und so die kälteren Temperaturen überstehen.

In Abhängigkeit von Umwelteinflüssen wird die Entwicklung der Fruchtfliege beschleunigt oder verlangsamt. So kann die Entwicklung bis zur ausgewachsenen Fruchtfliege bis zu 60 Tage andauern.

Bemerkenswert ist jedoch, dass die Fruchtfliege bereits 24 Stunden nach dem Erreichen des Erwachsenenstadiums geschlechtsreif ist. So kann sie innerhalb von 10 Tagen die nächste Generation zeugen und mehrere Hundert Eier ablegen.

Bei der Lebensdauer muss noch zwischen den Männchen und den Weibchen unterschieden werden. Während die Weibchen bis zu zwei Monate leben können, haben die Männchen eine wesentlich kürzere Lebensdauer.

Sie erreichen nur ein Alter von rund 10 Tagen. Nach der Geschlechtsreife und der ersten Befruchtung müssen sie also das Zeitliche segnen.

Bekämpfen der Fruchtfliegen

Nun da Sie wissen, dass die Fruchtfliege bis zu zwei Monate leben kann, sollten Sie zügig damit beginnen die Fruchtfliege zu bekämpfen. Denn allein durch das Wegstellen des Obstes werden Sie die Fruchtfliegen nicht loswerden. Diese können sich innerhalb der Lebensspanne zahlreiche Nahrungsquellen zu Eigen machen und dort überleben.

Für das Bekämpfen stehen einige Hausmittel gegen Fruchtfliegen zur Verfügung. 

Die Hausmittel zielen in der Regel darauf ab, dass Sie Essig oder eine andere süße Flüssigkeit in eine Schale einfüllen und dann mit Reinigungsmittel versetzen. Durch den Essig oder der zuckrigen Flüssigkeit werden die Fruchtfliegen angezogen und durch das Reinigungsmittel können die Tierchen nicht auf der Oberfläche landen. Denn das Reinigungsmittel senkt die Oberflächenspannung, was dazu führt, dass die Tiere in der Flüssigkeit versinken.

Auf diese Weise können Sie die Tiere schnell und wirksam bekämpfen. Die Tiere sterben allerdings und wenn Sie die Tiere nur umsiedeln möchten, dann sollten Sie eine Fruchtfliegenfalle nutzen.

Eine Fruchtfliegenfalle wie die Folgende lässt die Tiere am Leben und Sie können diese umsiedeln. Dies ist definitiv die tierfreundlichere Art, um die Quälgeister loszuwerden.

2x Fruchtfliegen-Lebendfalle Trapango,...
  • Mit dem Trapango bekommen Sie die Plage kinderleicht in den Griff!
  • effektiv , familientauglich , wiederverwendbar , Made in Germany
  • Ausgezeichnet mit dem "PETA Progress Award 2017" !!! Fliegen zuverlässig einfangen und einfach draußen wieder freilassen.
  • Nie mehr Lockstoff kaufen, ein kleines Obststück bringt den maximalen Erfolg!
  • Geniale Lebendfalle für Fruchtfliegen, Obstfliegen, Essigfliegen -> NICHT für TRAUERMÜCKEN z.B. aus Blumenerde geeignet
Angebot
kela Fruchtfliegenfalle Fino Keramik...
  • Schluss mit lästigen Fruchtfliegen: Fruchtfliegenfalle, idealer Schutz, effektiv und umweltfreundlich
  • Leichte Handhabung: Lockstoffe wie Essig, Spülmittel oder Obst als Köder hinzufügen
  • Hochwertige Keramik mit Edelstahldeckel
  • Einfache Reinigung: Deckel entnehmen, Behälter auswaschen, Spülmaschinengeeignet, Wiederverwendbar
  • Lieferumfang: 1 Kela Fruchtfliegenfalle, 11900, weiß, Keramikbehälter, 18/10 Edelstahldeckel 6,5 cm, 8,5 Ø, Fino

Was zieht die Fruchtfliege an?

Wie der Name schon richtig vermuten lässt wird die Fruchtfliege vor allem von älterem Obst angezogen. Das ältere Obst hat den Vorteil, dass die Fruchtfliege keine große Kraft aufwenden muss um die Schale zu durchbrechen. Das Obst ist bereits weich und sehr einfach zu durchdringen.

So kann die Fruchtfliege einerseits sehr einfach an Nahrung gelangen und andererseits selber Eier in dem Obst ablegen. In vielen Fällen befinden sich die winzigen Fruchtfliegeneier schon auf dem Obst, welches Sie im Supermarkt kaufen.

Durch gründliches Abwaschen können Sie die Eier jedoch entfernen. Schädlich ist das Verspeisen der Eier nicht – unappetitlich bleibt die Vorstellung trotzdem.

Nicht nur Obst zieht die Fruchtfliegen an, auch Essig oder andere süße Flüssigkeiten wirken magisch auf diese winzigen Tiere. Deshalb werden gerade diese Lockmittel für den Bau einer Fruchtfliegenfalle empfohlen.

Wenn Sie Fruchtfliegen vermeiden möchten, dann sollten Sie Obst nicht zu lange stehen lassen und rechtzeitig verzehren. Obstreste sollten zudem schnell entsorgt werden. Der Mülleimer sollte nicht offen sein, sondern über eine Abdeckung verfügen.

Befolgen Sie diese Maßnahmen und waschen Sie das Obst nach dem Einkau direkt ab, dann können Sie in den meisten Fällen verhindern, dass die Fruchtfliegen sich überhaupt in Ihrer Küche vermehren können.

Für alle anderen Fälle sollten Sie eine Fruchtfliegenfalle kaufen und die Fruchtfliegen umsiedeln. Da die Weibchen bis zu zwei Monate leben können, finden Sie vielleicht noch einen passenden Ort in Ihrem Garten, wo die Fliegen nicht stören.

Die Fruchtfliege als Labortier

Weil die Lebensdauer der Fruchtfliege nur sehr kurz ist und innerhalb kürzester Zeit viele Generationen herangezüchtet werden können, ist die Fruchtfliege ein beliebtes Labortier.

Fruchtfliegen Lebensdauer - Genetik
Die Fruchtfliege und deren Lebensdauer waren mitverantwortlich für den Gewinn des Medizin-Nobelpreises

In der Genetik hat die Fruchtfliege bereits zu wichtigen Erkenntnissen geführt. Durch eine kurze Lebensdauer und einer schnellen Generationsfolge kann Sie für die Beobachtung von genetischen Veränderungen von entscheidender Bedeutung sein.

Wussten Sie zum Beispiel, dass die Fruchtfliege einen wichtigen Beitrag zu einem Medizin-Nobelpreis geliefert hat?

Durch die Fruchtfliege konnten Gene identifiziert werden, die für die embryonale Entwicklung von hoher Bedeutung waren. Im Jahre 1995 erhielt die deutsche Biologin Christiane Nüsslein-Volhard zusammen mit Ihren Forschungskollegen Eric Wieschaus und Edward Lewis Gene den Medizin-Nobelpreis.

Es zeigt sich also, dass selbst ein kurzweiliges Leben, wie das der Fruchtfliege von hoher Wichtigkeit sein kann.

Wirkliche Intelligenz konnte den Fruchtfliegen allerdings nicht nachgewiesen werden. Die kleinen Tierchen können zum Beispiel nicht nur das Beobachten lernen. Wenn sie also sehen, dass andere Fruchtfliegen in der Essigfalle ertrinken, dann können sie daraus nicht den Schluss ziehen, die Falle lieber zu meiden. Dadurch ist die Fruchtfliegenfalle erst so effektiv und kann über mehrere Tage hinweg eingesetzt werden.

Allerdings kann auch hier die schnelle Generationsfolge dazu führen, dass evolutionsbedingte Erkenntnisse einsetzen. Denn Fruchtfliegen, die nicht vom Essig angezogen werden, haben einen natürlichen Vorteil und werden sich in ihrer Küche fortpflanzen. Führen Sie das Experiment fort, dann werden sich langfristig nur noch Fliegen in Ihrer Küche befinden, die theoretisch nicht vom Essig angezogen werden sollten.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.