Möchten Sie stets wissen, wie das Wetter im Garten gerade ist oder in den nächsten Tagen wird, dann sollten Sie eine Wetterstation für den Garten aufstellen. Mit der Wetterstation im Garten können Sie wichtige Daten gewinnen und die eigene Gartenarbeit den äußeren Bedingungen anpassen.

Doch es gibt etliche unterschiedliche Geräte und es ist nicht sehr einfach die beste Wahl zu treffen. Stehen Sie selbst vor der Qual der Wahl und möchten sich vor dem Kauf informieren, dann erhalten Sie hier alle Informationen, um die beste Wetterstation für den Garten zu finden.

So stehen Sie nicht plötzlich im Regen oder sind von dem Frosteinbruch überrascht. Erfahren Sie hier, welche Wetterstation für den Garten am besten ist und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Professionelle Lösung
OneConcept Beaufort • Wetterstation...
Kostengünstig
Technoline WS 9767 Wetterstation mit...
Wetterstation per App
Sainlogic Professionelle Funk...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Solarpanel
Batterien
Batterien
Verbindungsart
Funk
Funk
WLAN
Professionelle Lösung
OneConcept Beaufort • Wetterstation...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Solarpanel
Verbindungsart
Funk
Kostengünstig
Technoline WS 9767 Wetterstation mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk
Wetterstation per App
Sainlogic Professionelle Funk...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
WLAN

Die Funktionen einer Wetterstation

Wetterstation Garten Funktionen
Die Wetterstation für den Garten kann Ihnen wichtige Daten über das aktuelle und das zukünftige Wetter liefern

Eine moderne Wetterstation ist mehr, als nur ein einfaches Thermometer. Natürlich können Sie die Temperatur ablesen, aber das Gerät ist ein komplexes System, das weitere Messdaten liefert. Während früher nur Meteorologen mit einer Wetterstation gearbeitet haben, können diese Gräte nun auch im Privatbereich eingesetzt werden. Doch was können Sie genau an der Wetterstation ablesen?

Als Grundfunktion werden natürlich die Temperaturen angezeigt. Hierbei können Sie verschiedene Messpunkte festlegen. Stellen Sie die Station im Garten auf, können Sie einen Messpunkt zum Beispiel auch im Innenbereich legen. Dadurch erhalten Sie Daten sowohl aus dem Innen- als auch dem Außenbereich.

Im Zeitverlauf liefert die Wetterstation in vielen Fällen noch die Minimal- und Maximaltemperaturen. Dadurch erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Temperaturschwankungen der letzten Tage.

Zusätzlich zu den Temperaturen können Sie den Luftdruck messen. Mithilfe des Luftdrucks können Sie abschätzen, ob es in den nächsten Stunden regnen wird oder trocken bleibt. Hochdruckgebiete liefern in der Regel trockenes Wetter, während Tiefdruckgebiete für heftige Niederschläge bekannt sind. Erkennen Sie einen starken Umschwung und ist ein Tiefdruckgebiet im Anflug, dann heißt es den Regenschirm bereitzuhalten.

Im Garten können Sie mithilfe der Station auch die Windstärke und die Windrichtung messen. Wenn Sie Arbeiten ausführen, die eine windstille benötigen, zum Beispiel das Düngen, dann können Sie diese Daten nutzen.

Des Weiteren sind Zusatzfunktionen wie die Uhrzeit und das Datum ablesbar. Ein Kalender hilft Ihnen, die Daten richtig zuzuordnen.

Manche Geräte verfügen zudem über eine Prognose. Wenn Sie nicht dem Wetterbericht vertrauen, dann kann Ihre Wetterstation im Garten zuverlässigere Daten liefern.

Die besten Wetterstationen für den Garten im Überblick

Möchten Sie eine Wetterstation kaufen, dann erhalten Sie hier einen Übersicht über die verschiedenen Geräte. Diese unterscheiden sich im Funktionsumfang und haben eine sehr weite Preisspanne. Dadurch sollte für Sie für jeden Fall ein Gerät zutreffend sein.

OneConcept Beaufort

OneConcept Beaufort • Wetterstation...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Solarpanel
Verbindungsart
Funk
OneConcept Beaufort • Wetterstation...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Solarpanel
Verbindungsart
Funk

Die Daten einer Wetterstation können auf verschiedene Weisen übertragen werden. Der Vorteil der OneConcept Beaufort Wetterstation für den Garten ist, dass diese die Daten kabellos überträgt. Dadurch erhalten Sie einen größeren Freiraum zum Aufstellen der Wetterstation. Sie müssen nur die Sensorantenne zusammen mit der Station aufstellen und die Daten werden automatisch an das verbundene Display gesendet.

Zur Messung verfügt diese Wetterstation über vier Sensoren. Diese können die Temperatur, die relative Luftfeuchtigkeit, die Windrichtung und die Windgeschwindigkeit aufzeichnen. Diese Informationen werden auf dem LCD-Display gezeigt, welches mit einer Touchsteuerung bedient werden kann.

Für den Anschluss und Betrieb der Station ist kein eigener Stromanschluss notwendig. Die Wetterstation verfügt über ein Solarpanel, welches die Energie bereitstellt. Damit auch in der Nacht oder an regnerischen Tagen genügend Strom bereitgestellt wird, werden zudem zwei Akkus mitgeliefert. Diese werden vom Solarpanel aufgeladen und versorgen die Wetterstation, wenn die Sonne nicht ausreichend Energie liefert.

Machen Sie sich Sorgen, dass ein Sturm aufziehen könnte oder die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen? Dann können Sie eine Alarmfunktion einschalten. Tritt ein besonderes Witterungsereignis ein, über das Sie informiert werden möchten, dann wird ein Alarm am Display ausgelöst.

So können Sie Ihre Pflanzen vor einem plötzlichen Wintereinbruch schützen. Diese Wetterstation vereint sämtliche Informationen, die Sie im Garten benötigen. Über die Funkanlage werden die Daten bequem an das Display weitergeleitet. Die Station kann in einer Reichweite von 100 Metern aufgestellt werden.

Möchten Sie umfassend informiert werden, dann ist dies eine der zuverlässigsten Wetterstationen für den Garten.

Bresser Wetterstation

Bresser Wetterstation Funk mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk
Bresser Wetterstation Funk mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk

Etwas kostengünstiger aber nicht weniger umfangreich als die Wetterstation von OneConcept, ist die Bresser Wetterstation. Diese verfügt über ein sehr großes Display, an dem sämtliche Informationen abgerufen werden können. Auch für den Außeneinsatz kann das Display genutzt werden, denn mit einem kurzen Tastendruck wird die Beleuchtung eingeschaltet. So können Sie auch am Abend oder in der Nacht die aktuellen Wetterdaten überprüfen.

Diese Wetterstation kommt direkt mit 5 Sensoren aus. Standardmäßig werden die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, der Luftdruck, die Windgeschwindigkeit und die Windrichtung gemessen. Zudem wird auch die Niederschlagsmenge erfasst. Die Daten werden zudem gespeichert und können in der Historie abgerufen werden. So sind Sie stets im Blick darüber, wie viel Feuchtigkeit die Pflanzen eigentlich schon abbekommen haben oder wie kalt es in der Nacht war.

Nicht nur die aktuelle Anzeige der Wetterdaten ist eine Funktion. Diese Wetterstation kann verfügt ebenfalls über eine Weck- und Alarmfunktion. Gesondert kann eine Frost- und Eiswarnung abgegeben werden. Wenn Sie interessiert sind, wie das Wetter sich verändern könnte, dann verfügt diese Station direkt über eine 12-Stunden Wettervorhersage.

Betrieben wird die Wetterstation mit herkömmlichen AA Batterien. Sie müssen also damit rechnen, dass die Batterien in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden müssen.

Diese Wetterstation ist für alle Gärtner geeignet, die ausreichend Informationen über das Wetter erhalten möchten und kein Problem damit haben die Batterien zu wechseln. Der Preis ist ebenfalls ein großer Vorteil, weshalb diese Wetterstation das beste Preis- Leistungsverhältnis aller Geräte aufweist.

Bresser Funkwetterstation

Bresser Wetterstation Funk mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk
Bresser Wetterstation Funk mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk

Bresser ist bekannt für seine sehr umfangreiche Produktvielfalt im Bereich der Wetterstationen. Wenn Sie mit dem vorher genannten 5 in 1 Modell noch nicht ganz überzeugt sind, dann ist die Funkwetterstation vielleicht eher für Ihre Zwecke ausgerichtet.

Im Grundmodell sind die Funktionen und Daten weitestgehend übereinstimmen. Angezeigt werden die Wetterinformationen ebenfalls auf einem sehr großen Display. Hier kann sogar das Raumklima und die Uhrzeit abgelesen werden.

Zu den gemessenen Außenwerten gehören die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, der Niederschlag sowie die Windinformationen. Diese werden gespeichert und es kann ein Maximal- und Minimalwert angezeigt werden. Anhand der Daten kann auch ein Wettertrend der nächsten 12 Stunden bestimmt werden.

Die Wetterstation verfügt zudem über eine Funkuhr. An dieser kann der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang abgelesen werden. Wenn Sie sich über die Mondphasen informieren möchten, dann zeigt diese Wetterstation ebenfalls diese Informationen an.

Wie das andere Modell von Bresser, kann auch die Funkwetterstation beleuchtet werden. Der Betrieb findet mit 10x AA Batterien statt.

Interessieren Sie sich für eine zuverlässige Wettermessung, dann sind Sie mit diesem Gerät auf der sicheren Seite. Es wird vom Institut für Umwelt und Zukunftsforschung der Sternwarte Bochum empfohlen. Als interessierter Gärtner erhalten Sie hier also alle Informationen die Sie für Ihren Garten benötigen.

Technoline WS 6449 moderne Wetterstation

Technoline WS 9767 Wetterstation mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk
Technoline WS 9767 Wetterstation mit...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
Funk

Bisher waren die Wetterstationen vor allem im höheren Preissegment. Mit der Technoline Wetterstation erhalten Sie grundlegende Informationen von einem Gerät, dass Sie weniger als 20 Euro kosten wird.

Natürlich müssen Sie zu diesem Preis etwas Abstriche im Funktionsumfang hinnehmen. Allerdings kann auch dieses Gerät Ihnen die Temperatur sowohl des Innen- als auch des Außenbereiches anzeigen. Zudem wird eine Wettertendenz erstellt, die die zukünftigen Temperaturen einschätzen.

Diese Station kann auch hervorragend als Uhr und Wecker genutzt werden. Per Funkempfang wird immer die genaue Uhrzeit angezeigt und morgens kann der Wecker genutzt werden, um rechtzeitig aufzustehen.

Eine große Stärke ist vor allem das edle Design. Diese Station sieht sehr hochwertig aus und passt super zu jeder modernen Einrichtung. Sie wird nicht etwa als Fremdkörper wahrgenommen, sondern überzeugt durch eine sehr edle schwarze Hochglanz Optik.

Möchten Sie ohnehin eine einfache Uhr für Ihr Haus oder die Wohnung kaufen, dann können Sie direkt zu diesem Modell greifen und erhalten noch zusätzliche Wetterdaten.

Für den Fall, dass Sie detailliertere Werte erhalten möchten, können Sie auch bis zu drei Außensensoren zusätzlich installieren.

Sainlogic Professionelle Funk Wetterstation

Sainlogic Professionelle Funk...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
WLAN
Sainlogic Professionelle Funk...
Temperaturmessung
Windgeschwindigkeit
Windrichtung
Niederschlag
Luftfeuchtigkeit
Luftdruck
Wettertendenz
Stromversorgung
Batterien
Verbindungsart
WLAN

Zum Abschluss erhalten Sie den Hinweis auf eine professionelle Funk Wetterstation von Sainlogic. Diese ist vor allem für Gärtner geeignet, die die Wetterinformationen auf dem Smartphone oder dem Tablet abrufen möchten.

Wie alle anderen Geräte verfügt auch diese Wetterstation über ein externes Farbdisplay. Dieses wird allerdings nicht per Funk verbunden, sondern per WLAN. Es muss also ein aktives Netzwerk an der Wetterstation bestehen. Möchten Sie die Station etwas entfernt im Garten aufstellen, ist unter Umständen die Erweiterung des WLANs mithilfe eines Repeaters notwendig.

Sie können die Wetterinformationen per WLAN an das weltweit größte Netzwerk für persönliche Wetterdaten übertragen. So können Sie anderen Gärtnern die Informationen bereitstellen und selber abrufen. Auf diese Weise können Sie die Informationen aus der Umgebung abrufen und vielleicht bemerken, wenn eine Kaltfront auf Sie zukommt.

Die größte Stärke dieser Wetterstation ist allerdings, dass Sie die Daten auch auf Smartphone und Tablet übertragen können. Sind Sie gerade im Urlaub oder unterwegs, dann können Sie die Informationen bequem jederzeit abrufen.

Als Messdaten stehen die Außentemperatur, die Feuchtigkeit, der Niederschlag und die Windinformationen zur Verfügung. Es werden zudem noch andere nützliche Informationen geliefert. So wird zum Beispiel der Taupunkt berechnet, die gefühlte Temperatur angezeigt oder der Hitzeindex kalkuliert.

Haben Sie die Möglichkeit WLAN in Ihrem Garten einzurichten oder die Wetterstation so aufzubauen, dass diese über eine Verbindung verfügt, dann ist dies die umfangreichste Wetterstation für Ihren Garten und die Einzige, die die Daten auch an mobile Endgeräte weiterleiten kann.

Worauf müssen Sie beim Kauf achten

Jeder Garten ist unterschiedlich und daher gibt es nicht immer genau das eine perfekte Produkt. In Abhängigkeit von Ihrem Garten und Ihren Ansprüchen können andere Geräte besser für Sie geeignet sein.

Wenn Sie kurz vor dem Kauf eines Modells stehen, dann erhalten Sie hier einige Hinweise, worauf Sie beim Kauf der Wetterstation achten sollten.

Funktionsumfang

Wetterstation Niederschlag
Mit der Wetterstation kann unter Anderem der Niederschlag gemessen werden

Je mehr Informationen Sie erhalten, desto besser ist die Wetterstation. Das mag zwar im Allgemeinen zutreffen, aber Wetterdaten alleine helfen Ihnen nicht weiter.

Als Gärtner müssen Sie diese Daten auch auswerten und interpretieren können. Zu viele Informationen können unter Umständen eher wie eine Belastung wirken und Verwirrung stiften. Daher sollten Sie eine Wetterstation für den Garten kaufen, die genau Ihren Ansprüchen genügt.

In der Regel reicht es schon aus, wenn Sie die Temperaturen und den Niederschlag messen. Ob Sie den Luftdruck als sekundäre Messeinheit noch benötigen oder die gefühlte Temperatur wissen möchten, hängt von Ihren Vorlieben ab.

Sie müssen bedenken, dass Sie für diese zusätzliche Informationen einen höheren Preis bezahlen. Wenn Sie diese Daten gar nicht benötigen, dann können Sie sich auf Wetterstationen verlassen, die die grundlegenden Informationen liefern.

Dies macht sich nicht nur in einem niedrigeren Preis bemerkbar, sondern erleichtert Ihnen die Gartenarbeit.

Verbindungsart

Zwischen der Wetterstation und dem Display muss eine Verbindung bestehen, um die Daten zu übertragen. Die meisten der hier vorgestellten Geräte nutzen eine Funkverbindung. Dies hat den Vorteil, dass eine Verbindung von der Wetterstation zum Display selbstständig aufgebaut wird. Die Daten werden von jedem Bereich des Gartens zuverlässig zum Display übertragen. Hierbei müssen Sie nur die Reichweite der Funkverbindung beachten. Diese kann aber bis zu 100 Meter betragen und sollte für den eigenen Garten ausreichend sein.

Die Funkverbindung hat allerdings den Nachteil, dass diese Daten nur auf dem verbundenem Display genutzt werden können. Möchten Sie die Wetterinformationen auch auf Ihrem Handy oder dem Tablet nutzen, dann ist dies in den meisten Fällen nicht möglich.

Hierfür benötigen Sie eine Wetterstation mit WLAN-Verbindung. Die Wetterstation und das Display müssen sich mit dem örtlichen Netzwerk verbinden und schon stehen dem gesamten Netzwerk die Daten zur Verfügung.

Diese können Sie dann mit dem Smartphone per App abrufen. Allerdings besteht natürlich der Nachteil, dass ein WLAN Netz bereitgestellt wird, in welches sich die Wetterstation einklinken kann. Dieses wird im Gegensatz zur Funkverbindung von der Wetterstation nicht selber aufgebaut. Sie sollten also vor dem Kauf überprüfen, ob eine ausreichende Verbindung am Wunschstandort vorliegt. Ist dies nicht der Fall, können Sie die eigene WLAN Reichweite auch mit einem Repeater erweitern.

Die Wetterstation per WLAN ist also in jedem Garten einsetzbar, eventuell müssen Sie allerdings zusätzliche Geräte installieren, um die Reichweite des Signals zu erweitern.

Stromversorgung

Nicht überall im Garten ist eine ausreichende Stromversorgung gegeben. Damit die Station funktioniert, muss diese allerdings mit Strom versorgt werden. Daher sollten Sie vor dem Kauf darauf achten, welche Versorgung vorhanden ist.

Die üblichste Stromversorgung ist mittels AA Batterien. Diese versorgen die Wetterstation unabhängig vom Standort und können ganz autark funktionieren. Allerdings müssen Sie die Batterien regelmäßig wechseln. Wenn Sie also das Aufstellen solch einer Wetterstation planen, dann sollte diese erreichbar bleiben.

Eine Alternative besteht in dem Nutzen regenerativer Energie. So nutzen wenige Wetterstationen auch die Sonnenenergie, um die Geräte mit Strom zu versorgen. Um gegen schlechtes Wetter geschützt zu sein, haben diese Akkus integriert.

Möchten Sie die Wetterstation langfristig unabhängig betreiben, dann ist die Wahl eines Solarpanels eine gute Entscheidung. Dies erspart Ihnen den Wechsel der Batterien.

Wo kann die Wetterstation eingesetzt werden

Für den Gärtner liegt der Nutzen einer Wetterstation klar auf der Hand. Anhand der Daten können Sie Ihre Tätigkeiten im Garten planen. Zieht zum Beispiel starker Sturm auf, dann sollten Sie das Düngen vermeiden. Zeigt sich, dass ein Niederschlag wahrscheinlich ist, dann können Sie das Rasensprengen ebenfalls reduzieren.

Die Wetterstation warnt Sie zudem vor starken Temperaturumschwüngen. So können Sie Ihre Pflanzen besser davor bewahren, dass diese Temperaturen unter dem Gefrierpunkt ausgesetzt sind. Zeigt sich, dass ganz unerwartet eine frostige Nacht hereinbricht, können Sie zum Beispiel mit einem Vlies die Pflanzen schützen oder empfindliche Pflanzen in die Wohnung bringen.

Doch nicht nur für den Gärtner ist die Wetterstation ein nützliches Hilfsmittel.

Am Morgen kann das Gerät Ihnen bei der Auswahl der Kleidung helfen. So können Sie besser einschätzen, wie warm es wird und ob Sie den Schal wirklich benötigen oder doch lieber zu Hause lassen können. Gerade die Wetterprognose anhand der Wetterstation ist für diese Entscheidung nützlich. So können Sie besser abschätzen, ob Sie einen Regenschirm benötigen oder nicht.

Professionelle Unternehmen können die Wetterstation nutzen, um die ausführenden Arbeiten besser planen zu können. Gerade für Baubetriebe sind diese Wetterdaten wichtig und diese zeigen Ihnen an, wann bestimmte Arbeiten im Freien durchgeführt werden können.

Auch Reiseunternehmen und Eventveranstalter profitieren von dem Einsatz einer professionellen Wetterstation. Gibt diese Ihnen doch etwas Planungssicherheit.

Nicht nur im Garten können diese Daten gemessen werden. Auch in Vorratsräumen oder Kellern können diese Informationen eine wichtige Rolle spielen. Im Weinkeller muss zum Beispiel eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit herrschen, damit die Weine nicht an Qualität verlieren.

Sie sehen also, dass die Wetterstation nicht nur für den Garten genutzt werden kann, sondern auch in Innenräumen hilfreich ist.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.