Eine Wetterstation mit Windmesser ist ein wichtiger Helfer, um Ihnen die Gartenarbeit zu erleichtern oder zu schauen, ob die gewünschten Outdoor-Aktivitäten stattfinden können. Die meisten Wetterstationen sind in der Lage die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zu messen. Dies ist praktisch bei allen Versionen der Fall.

Möchten Sie hingegen auch die Winddaten erfassen, müssen Sie genau darauf achten, dass dies auch mit der Wunschwetterstation möglich ist. Denn dafür benötigen diese einen speziellen Außensensor.

Welche Wetterstationen mit Windmesser für Ihre Zwecke geeignet sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Nutzen Sie diese Wetterstationen mit Windmesser und seien Sie immer über die aktuelle Wetterlage informiert

Top-Empfehlung
Sainlogic Profi WLAN Wetterstation -...
Smart Home geeignet
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Für Profis
Bresser Profi Wetterstation Funk mit...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
100 Meter
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
149,99 EUR
347,00 EUR
Top-Empfehlung
Sainlogic Profi WLAN Wetterstation -...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
Smart Home geeignet
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
Für Profis
Bresser Profi Wetterstation Funk mit...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
347,00 EUR

Was ist eine Wetterstation mit Windmesser?

Eine Wetterstation dient dazu, verschiedene Wetterdaten zu erfassen. Standardmäßig gehören hierzu die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit. Mittels Außensensor und Basisstation ist es möglich, diese Daten sowohl im Innenraum als auch Außen zu messen. Damit erhalten Sie einen ersten Eindruck, wie das Wetter ist. Sie lesen die Temperatur ab und es wird Ihnen die Wahl der Kleidung erleichtert.

Oder Sie sind Gärtner und möchten wissen, ob es warm genug ist, um die Pflanzen ins Freie zu stellen. Dann sind solche Informationen wichtig, damit die Gartenarbeit gelingt.

Für eine präzise Bewässerung des Gartens gibt es hingegen Wetterstationen mit Regenmesser. Diese messen den Niederschlag und so können Sie sich sicher sein, dass Sie die optimale Menge an Wasser über die Pflanzen ausgeben und diese weder zu feucht, noch zu trocken sind.

Neben einem Regenmesser verfügen manche Stationen auch über einen Windmesser. Dieser erinnert an ein kleines Windspiel, ist aber in der Lage wichtige Daten zu erfassen. Über die Drehgeschwindigkeit erfasst dieser die Windgeschwindigkeit. Die Ausrichtung ist zudem um 360° drehbar. Je nach Windrichtung verändert sich auch die Lage des Windmessers. Aus dieser Kombination lässt sich die Windgeschwindigkeit und die Windrichtung messen.

Drei Modelle im Vergleich

Da die meisten Wetterstationen nicht über solch einen Sensor verfügen, müssen Sie beim Kauf zwingend darauf achten, dass das Modell in der Lage ist, den Wind zu messen. Im Folgenden erhalten Sie eine Auswahl aus drei Wetterstationen mit Windmesser, die bei den Käufern besonders gut abschneiden und auch für Ihre Zwecke eine gute Leistung erbringen.

Sainlogic Profi Wetterstation

Sainlogic Profi WLAN Wetterstation -...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
Sainlogic Profi WLAN Wetterstation -...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR

Den Anfang in diesem Vergleich macht die hochwertige Wetterstation von Sainlogic. Sie verfügt über ein schönes Farbdisplay und ist in der Lage, alle wichtigen Wetterdaten zu erfassen. Das praktische ist hierbei, dass sie die Daten nicht nur am Display darstellt, sondern über die WeatherUnderground Webseite, diese praktisch überall abgerufen werden können. Um höchste Ansprüche zu erfüllen, stellt dieses Modell die richtige Wahl dar.

Wie bei den meisten Stationen gehört auch bei dieser Ausführung die Messung der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit zur Grundausstattung dazu. Damit noch nicht genug ist auch ein Regenmesser und ein Windmesser integriert. Diese befinden sich alle an dem Außensensor und dies erleichtert Ihnen den Aufbau. Sie müssen nur eine offene Stelle finden, am besten auf dem Hausdach und können danach sämtliche Daten messen. Per Funkverbindung werden die Daten des Außensensors an die Basisstation gesendet.

Gemessen werden hierbei neben der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit die Niederschlagsmenge, die Windgeschwindkeit- und Richtung sowie die Lichtintensität. All diese Daten können Sie online abrufen und können komfortabel mit Smartphone darauf zugreifen.

Dank des kleinen integrierten Solarpanels funktioniert der Außensensor komplett autark. Als Backup werden Batterien eingesetzt, aber diese dienen nur im Notfall als Energiequelle und dadurch können Sie diese Wetterstation für eine lange Zeit einsetzen, ohne an das Wechseln der Batterien denken zu müssen.

Für Profis oder wenn Sie einfach nur am Wetter interessiert sind, können Sie diese Wetterstation nutzen, um alle notwendigen Daten abzurufen. Bauen Sie sich Ihre eigene kleine Messstation auf und behalten Sie das Wetter immer im Auge.

Netatmo Wetterstation

Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR

Bei einer Wetterstation ist nicht nur wichtig, dass sie gut funktioniert, sondern dass sie sich nahtlos in die Einrichtung integriert. Empfinden Sie eine große Basisstation als störend und benötigen Sie dieses gar nicht, wird die Netatmo Wetterstation eine gute Lösung für Sie darstellen. Denn diese kommt gänzlich ohne externes Display aus und misst die Daten völlig unauffällig. Als Wetterstation mit einer App ausgestattet, erhalten Sie alle wichtigen Daten auf dem Smartphone oder dem Computer.

Diese mutige Entscheidung auf das Display zu verzichten, wird durch das moderne Design fortgeführt. Denn beim bloßen Anblick würden viele Personen wahrscheinlich gar nicht erkennen, dass es sich hierbei um eine Wetterstation handelt. In modernen Einrichtungen lässt sich der Innensensor gut integrieren und fällt nicht unangenehm auf. Kompatibel mit Alexa oder Echo lässt sich die Station auch per Sprachsteuerung bedienen.

Erfasst werden mit dieser Station die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit, sowohl Innen als auch über den Außensensor. Zudem misst ein CO2-Sensor die Luftqualität und weist Sie darauf hin, wenn es mal wieder Zeit wäre zu lüften.

Im Grundpaket ist ein Windmesser noch nicht enthalten. Dieser lässt sich aber für einen kleinen Zusatzpreis erwerben. Zur Messung der Winddaten vertraut dieser nicht den üblichen Fahnen, sondern auf Mikrofone. Die leicht versetzten Mikrofone ermitteln über die Lautstärke der Windgeräusche dessen Geschwindigkeit und die Richtung.

Sind Sie gerade dabei, sich ein Smart Home einzurichten und benötigen Sie eine Wetterstation, die sich problemlos in das System integrieren lässt, sind Sie bei diesem Modell gut aufgehoben. Lesen Sie sich doch auch den ausführlichen Test zur Netatmo Wetterstation durch, um einen besseren Eindruck über diese außergewöhnliche Station zu erhalten.

Bresser Wetter Center mit 6-in-1 Außensensor

Bresser Profi Wetterstation Funk mit...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
347,00 EUR
Bresser Profi Wetterstation Funk mit...
Typ
Wetterstation mit Windmesser
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
347,00 EUR

Einen hohen Funktionsumfang zu einem relativ günstigen Preis erhalten Sie mit der Wetterstation von Bresser. Diese verfügt über ein großes 8″ Bildschirm und ist in der Lage die Winddaten präzise zu messen. Möchten Sie vom Preis-Leistungs-Verhältnis profitieren, ist dieses Modell für Sie die beste Wahl für die Erfassung der Wetterdaten.

Die Funkwetterstation ist mit einem großen Display, welches als Basisstation und einem Außensensor ausgestattet. Zuverlässig werden nicht nur die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit, sondern auch der Luftdruck, der Niederschlag und natürlich die Winddaten gemessen. Über die Windfahne werden sowohl die Windstärke, als auch die Richtung erfasst.

Per Funkverbindung leitet der Außensensor diese Daten an die Basisstation weiter. Dort wird die aktuelle Wetterlage dargestellt. Farblich sehen Sie auf den ersten Blick, wie sich das Wetter gerade verhält. Über die Historiendarstellung erfahren Sie zudem interessante Wetterdaten aus der Vergangenheit.

Des Weiteren bietet diese Wetterstation mit Windmesser noch weitere Funktionen. So können Sie einen Alarm einrichten, falls die Temperatur unter den Gefrierpunkt fällt. Auch die aktuelle Mondphase und der Beufort-Index werden dargestellt.

Eine hochwertige Wetterstation zu einem relativ günstigen Preis wird Ihnen mit diesem Modell geboten. Das Display ist hochwertig und alle Wetterdaten sind auf einen Blick zu erkennen. Seien Sie immer bestens über das Wetter informiert und verlassen Sie nicht mehr den ungenauen Vorhersagen der Meteorologen. Die Bresser Wetterstation wird eine echte Unterstützung für Sie sein.

Wie werden die Winddaten gemessen?

Die Windmesser, auch besser bekannt als Anemometer, stellen im Grunde eine alte Technik zur Messung der Winddaten dar. Selbst Leonardo da Vinci hat eine eigene Bauweise beschrieben, nach welcher die Eigenschaften des Windes gemessen werden konnten.

Bei modernen Wetterstationen werden zwar nicht mehr solch alten Messinstrumente eingesetzt, das Grundprinzip bleibt aber das Gleiche. An der Oberseite befindet sich eine unterschiedliche Anzahl an Windschalen. Diese sind so gestaltet, dass Sie den Wind regelrecht auffangen und das Gestänge in Bewegung versetzen. Anhand der Umdrehungsgeschwindigkeit des Gestänges ist ein Rückschluss auf die Windgeschwindigkeit möglich. Über die Bewegungen der einzelnen Windschalen wird die Windrichtung erfasst.

Das bereits seit Jahrhunderten eingesetzte Prinzip wird nun auf elektronische Weise in den Wetterstationen verbaut. Während früher Anemometer auf Gebäuden und an Masten eingesetzt wurden, um visuell die Windstärke darzustellen, geschieht dies heute elektronisch. Die Bewegungen der Windschalen werden von Sensoren erfasst und diese Daten per Funkverbindung an die Basisstation gesendet. So ist es möglich, präzise die Winddaten zu erfassen.

Eine Ausnahme in der Erfassung stellt hingegen die Netatmo Wetterstation dar. Diese verfügt nicht über ein klassisches Anemometer, sondern misst den Wind über eingebaute Mikrofone. In der Praxis sieht dieser Außensensor zwar wesentlich unauffälliger aus, die Messung wird allerdings auch als unpräziser eingestuft. Legen Sie Wert auf ein modernes Design und ist die höchste Präzision für Sie nicht entscheidend, bietet die Netatmo Wetterstation eine moderne Lösung zur Windmessung an.

Weshalb ist die Windmessung wichtig?

Das Anemometer wird in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, in denen der Wind ein wichtiger Einflussfaktor ist. Es gibt keine verlässlichen Alternativen zu diesem Gerät, wenn die Windgeschwindigkeit gemessen werden soll.

Windmessung beim Segeln oder Fliegen

Windmessung Segeln
Beim Segeln oder Fliegen ist der Wind ein wichtiger Einflussfaktor

Die Wetterstation mit Windmesser könnte für Sie von Bedeutung sein, wenn Sie verschiedene Sportarten betreiben. Sind Sie begeisterter Segler oder fliegen gerne?

Dann sind Sie wesentlich vom Wind abhängig, ob Sie diese Tätigkeiten ausführen können. Während Segler auf ein gewisses Maß an Wind angewiesen sind, möchten Flieger lieber auf zu viel Wind verzichten. Indem Sie eine eigene kleine Wetterstation betreiben, können Sie besser abschätzen, ob Sie Ihrem Hobby nachgehen können oder dies lieber auf einen anderen Tag verschieben.

Windmessung im Garten

Auch für die Gartenarbeit spielt der Wind eine wichtige Rolle. Möchten Sie eine neue Saat oder einen Dünger ausbringen, sollten Sie darauf achten, dass es nicht zu windstark ist. Andernfalls könnte es passieren, dass die Saat verweht wird oder der Dünger ebenfalls nicht korrekt ausgebracht wird.

Verzichten Sie bei zu starkem Wind lieber darauf diese Arbeiten auszuführen und verschieben Sie diese lieber auf einen ruhigeren Tag. So ersparen Sie sich unnötige Arbeiten und gehen effizienter vor.

Sturmvorhersage

Die Wetterlage ist in Deutschland in den letzten Jahren immer extremer geworden. Starke Winde und selbst Stürme treten in einer gehäuften Zahl auf und stellen ein echtes Sicherheitsrisiko dar.

Möchten Sie diesem Risiko aus dem Weg gehen, können Sie frühzeitig mit dem Windmesser überprüfen, welche Geschwindigkeiten gerade auftreten. Als Hausbesitzer können Sie diese Informationen verwenden, um zusätzliche Sicherungsmaßnahmen durchzuführen. Stellen Sie bei bestimmten Geschwindigkeiten die Gartenmöbel lieber in das Gartenhaus und achten Sie darauf, dass keine Gefahr für Dritte entsteht. Denn im schlimmsten Fall könnten Sie für Schäden anderer verantwortlich sein.

Die Wetterstation mit Windmesser

Stellt der Wind einen wichtigen Faktor für Sie dar und Sie möchten über die aktuelle Geschwindigkeit und Richtung informiert sein, sind die hier präsentierten Wetterstationen eine hilfreiche Unterstützung. Diese senden die Daten vom Außensensor an die Basisstation oder an das Smartphone.

Diese Daten sind wesentlich genauer, als allgemeine Aussagen der Meteorologen, welche sich an ganz anderen Standorten befinden. Führen Sie selber eine präzise Messung mit diesen hochwertigen Wetterstationen durch und machen Sie sich von ungenauen Meteorologen unabhängig.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.