Funkwetterstationen stellen eine nützliche Hilfestellung dar, wenn Sie erfahren möchten, wie warm es gerade ist oder wie sich das Wetter in den nächsten Stunden ändern wird. Per Funkverbindung werden die Daten vom Außensensor übertragen und an die Basisstation gesendet. Dort werden die aktuellen Wetterdaten aufbereitet und dargestellt.

Das Angebot an Funkwetterstationen ist vielfältig und je nach Anforderungen, können andere Geräte für Sie am besten geeignet sein. Damit Sie den Überblick behalten und das passende Modell für sich finden, erhalten Sie mit diesem Vergleiche eine Hilfestellung.

Ich zeige Ihnen, welche Stationen am besten abschneiden und wie Sie diese einsetzen. So werden Sie immer über das aktuelle Wetter unterrichtet und können entscheiden, ob die Gartenparty am Abend nicht doch verlegt werden sollte oder ob der Garten noch mal bewässert werden muss.

Die Funkwetterstation erläutert

Wenn es um Wetterstationen geht, gibt es einige unterschiedliche Ausführungen. Diese basieren zwar auf dem gleichen Prinzip, im Detail gibt es aber Unterschiede. Mithilfe eines Smartphones können Sie zum Beispiel eine Wetterstation inkl. App steuern. Für den Gebrauch im Garten sind zudem andere Wetterstationen zu empfehlen, als für den reinen Einsatz im Haus.

Die Funkwetterstation stellt hierbei keinen sehr speziellen Typ dar. Im Gegenteil, die gebräuchlichen Stationen basieren alle auf der Funkverbindung. Der Außensensor überträgt seine Daten per Funkverbindung an die Basisstation. Ein störendes Kabel entfällt und Sie können den Sensor auch in einer größeren Entfernung aufstellen. Damit ist auch schon die wesentliche Eigenschaft einer Funkwetterstation erläutert.

Welche Wetterdaten erhoben werden, hängen vom jeweiligen Modell ab. Zu der Grundausstattung gehört aber die Messung der Temperatur und der Luftfeuchtigkeit. Anhand dieser Daten können Sie erfahren, ob Sie die Innenräume lüften sollten oder ob die Luft zu trocken ist.

Umfangreichere Geräte sind auch in der Lage den Wind oder über einen Regenmesser den Niederschlag zu messen. Der steigende Funktionsumfang treibt allerdings auch den Preis in die Höhe. Daher sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, welches die Daten bereitstellt, die für Sie wichtig sind und keine überflüssigen Funktionen beinhaltet.

Wie funktioniert die Funkwetterstation?

Die Funktionsweise dieser Wetterstation ist ebenfalls recht simpel. Im Grundmodell wird zwischen der Basisstation und den Außensensoren unterschieden.

Die Basisstation wird im Innenraum angebracht. Sie dient gleichzeitig als Display, Sensor und Empfänger der Daten. Das heißt, wenn Sie die Basisstation im Wohnzimmer anbringen, weil Sie dort die Wetterdaten ablesen möchten, werden Sie auch die Temperatur an diesem Ort messen.

Um zu erfahren, wie die Außentemperatur ist, wird der Außensensor im Freien angebracht. Je nach Gerät und Standort kann die Reichweite der Funkverbindung bis zu 100 Meter betragen. So können Sie auch in weiter Entfernung noch erfahren, wie die Temperatur ist. Die Daten werden über eine Funkverbindung übertragen, die automatisch zwischen der Basisstation und dem Außensensor aufgebaut wird. Dies nimmt Ihnen einige Arbeit bei der Installation ab.

Wie viel Außensensoren Sie mit der Basisstation verbinden können, hängt vom jeweiligen Modell ab. Mit einem einzigen Außensensor sind Sie in den meisten Fällen aber schon gut beraten. Möchten Sie detaillierter erfahren, wie das Wetter ist, können Sie mit mehreren Außensensoren ein komplexeres Wetterbild erhalten.

Um die Funkwetterstation einzurichten oder zu bedienen müssen Sie kein Technikexperte sein. Sie nimmt Ihnen bereits einige Arbeit ab und so können Sie ganz entspannt die Wetterdaten betrachten.

Nutzen Sie diese Funkwetterstationen und seien Sie immer über das Wetter informiert

Smart Home geeignet
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Preis-Leistungs Tipp
Kalawen Wetterstation mit Außensensor...
Für Profis
froggit WH3000 SE Profi WiFi Internet...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Funkwetterstation
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
60 Meter
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
134,46 EUR
39,98 EUR
149,99 EUR
Smart Home geeignet
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
134,46 EUR
Preis-Leistungs Tipp
Kalawen Wetterstation mit Außensensor...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
60 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
39,98 EUR
Für Profis
froggit WH3000 SE Profi WiFi Internet...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR

5 Modelle im Vergleich

Um stets einen Überblick über die Wetterlage zu besitzen, sollten Sie eine eigene Wetterstation benutzen. Denn wie genau wird schon der Wetterbericht genau für Ihren Standort sein?

Hier sehen Sie eine Auswahl der besten Funkwetterstationen. Diese unterscheiden sich im Funktionsumfang und für jede Zielgruppe wird mit diesen Varianten zufrieden sein.

Netatmo Wetterstation

Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
134,46 EUR
Netatmo Smarte Wetterstation - WLAN,...
Typ
Funkwetterstation mit optionalen Sensoren
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
134,46 EUR

Den Anfang in diesem Vergleich der besten Funkwetterstationen macht die durchaus futuristisch anmutende Station von Netatmo. Diese legt nicht nur Wert auf eine hohe Funktionalität, sondern passt auch hervorragend in die moderne Einrichtung.

Das Besondere an dieser Station ist, dass sie komplett ohne Display auskommt. Was sich im ersten Moment wie ein Nachteil anhört, kann für Sie auch ein Vorteil sein. Denn ohne Display nimmt die Wetterstation nur einen sehr geringen Platz ein. Die Daten werden komfortabel per App auf Ihrem Smartphone bereitgestellt und können überall empfangen werden. Voraussetzung zur Nutzung dieses Gerätes ist, dass Sie die Basisstation mit dem WLAN verbinden.

Von der Funktionalität überzeugt diese Version nicht nur mit den üblichen Temperatur und Luftfeuchtigkeitsmessungen. Auch die Luftqualität und der Lärmpegel werden erfasst. Damit ist diese Station ideal, um für beste Bedingungen im Zimmer des Babys zu sorgen oder im Allgemeinen die Luftqualität zu erhöhen. Bei Überschreiten bestimmter Grenzwerte erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone und können Gegenmaßnahmen ergreifen.

Die Reichweite zwischen dem Außenmodul und der Basisstation beträgt 100 Meter. Somit lässt sich das Modul auch in weiter Entfernung aufstellen. Zusätzlich erhältlich sind weitere Module, mit denen Sie zum Beispiel den Niederschlag messen können.

Sind Sie gerade dabei Ihr Haus etwas „smarter“ zu gestalten, dann können Sie mit der Netatmo Wetterstation eine gute Basis legen. Die Wetterdaten sind per Smartphone und Computer abrufbar und damit überall verfügbar. Insbesondere zur Optimierung des Raumklimas ist diese Station wunderbar geeignet. Informieren Sie sich in diesem Netatmo Testbericht genauer über diese moderne Funkwetterstation.

CSL Funk Wetterstation mit Farbdisplay

CSL - Funk Wetterstation mit Farbdisplay...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
39,85 EUR
CSL - Funk Wetterstation mit Farbdisplay...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
39,85 EUR

Mit einem etwas anderen Konzept tritt die Funkwetterstation von CSL auf. Während bei Netatmo auf das Display komplett verzichtet wurde, steht dies bei dem Gerät von CSL im Mittelpunkt. Die Basisstation erscheint mit einem hochbrillianten Farbdisplay, auf welchem die aktuellen Wetterdaten übersichtlich dargestellt werden.

Zu den gemessenen Wetterdaten gehören die Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten im Innen- sowie Außenbereich. Der Außensensor ist kompakt gehalten und kann unter idealen Bedingungen bis zu 100 Meter entfernt von der Basisstation aufgestellt werden.

Das Display überzeugt mit einer Größe von 7,3″ und ist aus jedem Blickwinkel gut ablesbar. Damit entfallen die üblichen Einschränkungen, wenn Sie von der Seite auf das Display schauen.

Praktisch ist zudem, dass mittels des integrierten Barometers eine Wettervorhersage stattfindet. Wie sich das Wetter entwickelt, wird mittels anschaulicher Bilder dargestellt. So sehen Sie auf den ersten Blick, ob es heute noch regnen wird und die Gartenparty ins Innere verlegt werden muss.

Sie können zudem Grenzwerte für die Messwerte festlegen und bei Überschreitung ertönt ein Alarm. Ebenso ist die Wetterstation auch als Wecker nutzbar. Somit bietet sich die Nutzung im Schlafzimmer an und Sie werden optimale Schlafbedingungen schaffen.

Legen Sie Wert auf ein hochwertiges Display und möchten Sie die Wetterdaten auf einen Blick erkennen, ist diese Funkwetterstation von CSL die beste Wahl für Sie. Das Display lässt sich praktischerweise an der Wand befestigen und wunderbar im Zimmer integrieren.

Bresser Wetterstation Meteo mit Projektor

Bresser Wetterstation Funk mit...
Typ
Funkwetterstation mit Projektor
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
129,95 EUR
Bresser Wetterstation Funk mit...
Typ
Funkwetterstation mit Projektor
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
129,95 EUR

Eine weitere Wetterstation mit großen Farbdisplay erhalten Sie von Bresser. Das Display ist aber wesentlich übersichtlicher gehalten und stellt weniger Daten dar, als dies bei dem Modell von CSL der Fall ist. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Uhrzeit und das aktuelle Datum. Zudem werden die Außen- und Innentemperatur angezeigt.

In der Funktion als Wetterstation konzentriert sich dieses Modell auf das Wesentliche. Es werden lediglich die Innen- und Außentemperatur gemessen. Die oftmals noch festgehaltenen Luftfeuchtigkeiten oder Wettervorhersagen entfallen bei diesem Gerät.

Stattdessen wird die gute Lesbarkeit des Displays und das Datum sowie die Uhrzeit in den Vordergrund gerückt. Dazu passt, dass Sie per Projektor diese Daten an die Decken projizieren können. Dies ist praktisch, wenn Sie im Bett liegen und die Uhrzeit im Blick haben möchten, ohne auf das Display zu schauen. Insbesondere wenn Sie mit einem Partner ein großes Doppelbett nutzen, kann es für beide schwer sein, die Wetterstation auf einer Seite des Bettes zu betrachten. Mit der Projektion behalten beide Partner aber die Uhrzeit im Blick und es bestehen keine Einschränkungen.

Möchten Sie die Temperatur an mehreren Stellen messen, lassen sich bis zu 8 Außensensoren mit einer Basisstation verbinden. So können Sie entweder mehrere Räume oder einen großen Außenbereich praktisch überwachen und die Temperaturen übersichtlich auf dem großen Display darstellen. Per Knopfdruck schalten Sie die einzelnen Sensoren um und erfahren den jeweiligen Temperaturwert.

Ist Ihnen eine gute Lesbarkeit wichtig und möchten Sie vor allem die Temperatur erfahren, bietet diese Funkwetterstation von Bresser genau diese Funktionen. Wetterdaten, die Sie eigentlich gar nicht benötigen, werden nicht erfasst und sich nur auf das Wesentliche konzentriert. Dies führt zu einer besseren Übersichtlichkeit und erleichtert Ihnen den Umgang mit dieser Wetterstation.

Kalawen 9-in-1 Wetterstation

Kalawen Wetterstation mit Außensensor...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
60 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
39,98 EUR
Kalawen Wetterstation mit Außensensor...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
60 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
39,98 EUR

Eine hochwertige Funkwetterstation zum günstigen Preis erhalten Sie vom Anbieter Kalawen. Dieser bietet ein Modell an, welches über ein hochwertiges Display verfügt und über einen hohen Funktionsumfang anbietet. Daher ist die Bezeichnung der 9-in-1 Wetterstation nicht zu niedrig gegriffen und dieses Modell lässt sich vielseitig einsetzen.

Gemessen werden unter anderem die Temperaturen im Innen- und Außenbereich sowie die jeweilige Luftfeuchtigkeit. Anhand des Barometers wird eine Wettervorhersage erstellt und dazu gehörig werden das Datum, die Uhrzeit und die derzeitige Mondphase auf dem Display dargestellt. So haben Sie wirklich alle wichtigen Informationen im Blick.

Der Außensensor verfügt über eine Reichweite von 60 Metern und übermittelt die Daten in Echtzeit. Am besten ist es, wenn Sie diesen an einer Außenwand montieren. Ein kleines Display zeigt Ihnen zudem direkt am Sensor die aktuelle Temperatur und Luftfeuchtigkeit an.

Mithilfe des integrierten Weckers lässt sich die Station auch im Schlafzimmer wunderbar einsetzen. Ein USB-Anschluss ermöglicht es Ihnen, das Smartphone während der Nacht zu laden und morgens mit voller Energie in den Tag zu starten.

Hohe Funktionalität zum günstigen Preis erhalten Sie mit dieser Funkwetterstation von Kalawen. Es werden alle wichtigen Wetterdaten erfasst und auf einem LCD-Display dargestellt. Damit gelingt der Einstieg in die Wetterwelt ohne Probleme.

Froggit WH3000 SE Profi WLAN & Funk Wetterstation

froggit WH3000 SE Profi WiFi Internet...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR
froggit WH3000 SE Profi WiFi Internet...
Typ
Funkwetterstation
Reichweite Funkverbindung
100 Meter
Temperaturmessung
Luftfeuchtigkeit
Wettervorhersage
Kostenlose App
Mit Display
Alarmfunktion
Preis
149,99 EUR

Nicht für Einsteiger, sondern eher an Profis gerichtet ist hingegen die Froggit WH3000 Funkwetterstation. Wollen Sie eine umfangreiche Wettererfassung vornehmen, wird dies mit dem hochwertigen Außensensor ermöglicht.

Neben der Temperatur werden auch Winddaten und der Niederschlag gemessen. Hierfür wird der Außensensor am besten auf einem Dach befestigt, wo er die jeweiligen Daten problemlos erfasst. Auch eine UV-Messung wird vorgenommen und dadurch erfahren Sie, wie hoch die Sonnenintensität gerade ist.

Es handelt sich allerdings nicht um eine reine Funkwetterstation. Die Basisstation wird per WLAN mit dem Wetterserver von Weather Underground verbunden. Dadurch können Sie per Smartphone und App auch aus der Ferne die aktuellen Wetterdaten Ihrer Station empfangen und abrufen. Dies ist praktisch, wenn Sie sich gerade im Urlaub befinden und wissen möchten, wie intensiv Sie den Garten nach der Ankunft bewässern müssen.

Durch die präzise Messung der Wetterdaten und der detailreichen Aufbereitung am PC oder Smartphone eignet sich diese Wetterstation für einige Anwendungen. Für Gärtner ist dies ebenso interessant, wie für Landwirte oder Unternehmen, die stets auf die Wetterlage achten müssen.

Weshalb Sie genau dieses Modell nutzen sollten, entnehmen Sie dem detaillierten Test der Froggit Wetterstation. Das große Display, die umfangreiche Datenerfassung und die Nutzung per App, werden aber die meisten Hobby-Meteorologen überzeugen.

Welche Wetterdaten werden gemessen?

Der Funktionsumfang hängt im Detail von den jeweiligen Funkwetterstationen ab. Einfache Modelle beschränken sich lediglich auf die Temperatur, während hochwertige Geräte sogar den CO2 Gehalt und den Lärmpegel messen. Nachfolgend erfahren Sie die üblichen Messdaten, die erhoben werden.

Temperatur

Zur Grundausstattung jeder Wetterstation gehört, dass diese die Temperatur festhält. Anhand der Temperatur erfahren Sie, wie warm es draußen ist und welche Kleidung angebracht ist. Auch als Gärtner ist die Temperatur ein wichtiger Gradmesser, um bestimmte Arbeiten auszuführen.

Neben der aktuellen Temperatur ist es bei manchen Modellen auch möglich, historische Daten oder den minimalen und maximalen Wert eines Zeitraums abzurufen. Damit können Sie zum Beispiel die letzten 24 Stunden betrachten oder gar den Monatsverlauf der Temperatur beobachten.

Luftfeuchtigkeit

Funkwetterstation - Luftfeuchtigkeit
Die Luftfeuchtigkeit ist in den Innenräumen wichtig, um Schimmelbildung vorzubeugen

Neben der Temperatur wird auch die Luftfeuchtigkeit von den meisten Geräten gemessen. Insbesondere in den Innenräumen ist es wichtig, dass die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch ist. Ansonsten begünstigt dies den Schimmelwachstum und stellt eine Gefahr für die eigene Gesundheit dar.

Interessant sind vor allem die Küche, das Bad und der Keller, wenn Sie die Luftfeuchtigkeit im Blick haben möchten. Praktisch ist es, wenn Sie einen Alarm einrichten, falls die Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert überschreitet. Dann können Sie umgehend den Raum lüften und der Schimmelbildung vorbeugen.

Winddaten

Möchten Sie gerne erfahren, wie stark der Wind ist und aus welcher Richtung dieser kommt, benötigen Sie einen Windmesser. Dieser ist nur bei der Froggit Funkwetterstation in der Grundausstattung enthalten. Als zusätzliches Modul ist der Windmesser auch bei Netatmo erhältlich.

Mit dem Windmesser können Sie zum Beispiel besser planen, wann Sie die Saat ausbringen oder besser die Pflanzen in einen geschützten Bereich stellen. Da die Anzahl der Stürme in den letzten Jahren in Deutschland stark zunimmt, ist der Windmesser ein nützliches Instrument für jeden Gärtner.

Niederschlag

Möchten Sie wissen, wie stark Sie den Garten bewässern müssen, ist eine Wetterstation mit Regenmesser hilfreich. Über dieses Messgerät erfahren Sie, wie hoch der Niederschlag über einen bestimmten Zeitraum war.

Dies ist vor allem hilfreich, wenn Sie sich des Öfteren nicht zu Hause aufhalten und die Pflanzen optimal bewässern möchten. Durch die Erfassung des Niederschlages erhalten die Pflanzen die ideale Wassermenge und erfreuen sich einer besten Gesundheit.

Raumklima

In den Innenräumen ist nicht nur die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit wichtig. Auch der CO2-Gehalt kann für Sie von Bedeutung sein. Fühlen Sie sich oftmals müde, kann dies an einer schlechten Luft liegen. Oder haben Sie gerade ein Neugeborenes und möchten ein gutes Raumklima schaffen?

Dann können Sie mit der Netatmo Funkwetterstation diese Messdaten in Erfahrung bringen und für sich nutzen. Neben dem CO2-Gehalt wird auch der Lärmpegel gemessen. In Kombination sind diese Werte vor allem im Schlafzimmer von Bedeutung, um möglichen Schlafproblemen zu begegnen.

Wofür lässt sich die Wetterstation einsetzen?

Moderne Wetterstationen sind viel mehr, als nur einfache Anzeigen der Temperatur. Welche Möglichkeiten bleiben Ihnen offen und wie lassen sich die Geräte nutzen?

Wettervorhersage

Planen Sie eine Party in Ihrem Garten oder hängt Ihr Tagesablauf stark vom Wetter ab, sollten Sie sich nicht auf die Wettervorhersage im Fernsehen verlassen. Diese wird für Ihren Standort zu ungenau sein und nicht die gewünschten Daten liefern.

Die meisten Funkwetterstationen sind bereits in der Lage, eigenständig eine Prognose für das Wetter in den nächsten Stunden oder Tagen abzugeben. Hierfür misst ein eingebautes Barometer den Luftdruck. Anhand dieser Daten erfolgt die Wettervorhersage. Über nette Schaubilder wird das zukünftige Wetter auf dem Display dargestellt oder ist direkt per App abrufbar.

Nutzen Sie daher die Wetterstation als präzisere Möglichkeit der Wettervorhersage.

Unterstützung für den Garten

Gartenarbeit - Wetter
Bestimmte Gartenarbeiten sind vom Wetter abhängig

Vom Wetter abhängig sind vor allem Gärtner. Egal ob Sie im Frühling erfahren möchten, ob es sich schon lohnt mit der Aussaat zu beginnen oder ob Sie genau die richtige Bewässerungsmenge benötigen. Mit der Wetterstation erhalten Sie jede Menge Daten, die Sie zur optimalen Pflege Ihres Gartens nutzen können.

Insbesondere wenn Sie empfindliche Pflanzen aufstellen oder Gemüse anbauen, sollten Sie die Wetterdaten im Auge behalten. So können Sie viel genauer auf die Bedingungen der Pflanzen eingehen und eine größere Ernte einfahren.

Intelligenter Wecker

Im Zimmer eingesetzt erfahren Sie nicht nur die Temperatur, sondern die Basisstation lässt sich auch als herkömmlicher Wecker einsetzen. Möchten Sie Ihren Schlaf verbessern, ist es hilfreich neben der Uhrzeit auch die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit zu erfahren. Mit der Funkwetterstation erhalten Sie einen Wecker und die aktuellen Wetterinformationen im Gesamtpaket.

Günstige Wetterstationen sind preislich auf einem gleichen Niveau wie Wecker und vereinen neben der Weckfunktion die Wetterdaten. Nutzen Sie doch solch ein Gerät, um besser zu schlafen und eine höhere Lebensqualität zu erfahren.

Vorteile

Die Funkwetterstation erlaubt es Ihnen, selber die Messung der Wetterdaten durchzuführen. Dadurch sind die Messwerte viel präziser, als wenn Sie sich auf den örtlichen Wetterbericht verlassen würden. Hier können größere Abweichungen auftreten und insbesondere die Wettervorhersage könnte für Ihren Standort nicht mehr zutreffen.

Der Vorteil der Funktechnologie liegt darin, dass der Außensensor nicht per Kabel mit der Basisstation verbunden wird. Dies erlaubt es Ihnen, den Sensor auch in einer größeren Entfernung aufzustellen. Reichweiten von bis zu 100 Meter sind möglich. Das Verlegen des Kabels entfällt und die Verbindung wird selbstständig hergestellt.

Moderne Geräte sind nicht nur nützlich, sondern sind vom Design ansprechend gehalten. Sie integrieren sich wunderbar in die Einrichtung und können an der Wand montiert werden. Als Grundlage eines Smart Homes sind diese Wetterstationen ebenfalls zu gebrauchen und das Modell von Netatmo ist zum Beispiel mit Alexa und Echo kompatibel.

Wird von den Herstellern eine App bereitgestellt, können Sie Daten mobil von Überall abrufen. Ob im Urlaub oder bei einem Ausflug, Sie sind stets darüber informiert, wie gerade die Wetterlage ist. Dies erleichtert Ihnen die Tagesplanung und ist auch für die Pflege des Gartens interessant.

Installation

Wie Sie die Funkwetterstation genau in den Betrieb nehmen hängt natürlich vom jeweiligen Modell ab. Die folgenden Installationsschritte sind bei den meisten Geräten aber ähnlich und für Jedermann durchführbar.

Im ersten Schritt müssen Sie den Außensensor an einem geeigneten Platz montieren. Von dort werden die Wetterdaten an die Basisstation gesendet. Beachten Sie, dass Sie die maximale Reichweite nicht überschreiten und dass die meisten Sensoren nur Spritzwasser geschützt sind. Daher bietet sich die Montage an einer Außenwand an. Auch Bäume bieten sich als Standort des Außensensors an.

Danach legen Sie die Batterien ein. Ist die Basisstation eingeschaltet, wird die Funkverbindung in der Regel selbstständig hergestellt. Es kann aber wenige Minuten dauern, bis diese Verbindung besteht und die Daten auch an der Basisstation korrekt ankommen.

Sollte die Verbindung nicht korrekt aufgebaut werden, könnte es daran liegen, dass das Signal gestört und die Reichweite eingeschränkt wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn sich neben der Basisstation andere elektronische Geräte mit einer Funkverbindung befinden. Zur Sicherheit stellen Sie die Station doch etwas entfernt vom Fernseher oder Computer auf.

Auf der Basisstation können Sie nun nach erfolgter Verbindung die zahlreichen Einstellungen vornehmen und zum Beispiel die Alarmfunktion einrichten. Ist auch eine App erhältlich, müssen Sie die Basisstation noch mit dem WLAN verbinden und die App installieren.

Die Installation der Funkwetterstation sollte Sie aber nicht vor eine große Herausforderung stellen und ist praktisch für Jedermann möglich.

Das Wetter im Blick haben mit den Funkwetterstationen

Hängt Ihr Tagesablauf vom Wetter ab oder interessieren sich einfach nur für die Wetterprognose oder den Temperaturverlauf?

Für jede Ansprüche und Anwendungen gibt es das passende Gerät. Diese unterscheiden sich wesentlich im Funktionsumfang und Preis. In diesem Vergleich wurden 5 Modelle vorgestellt, die sowohl für den einfachen Heimgebrauch, als auch den ambitionierten Hobby-Meteorologen geeignet sind.

Informieren Sie sich mit einer eigenen kleinen Wetterstation über die aktuelle Wetterlage und machen Sie sich von den „Profis“ unabhängig, deren Daten oftmals nicht verlässlich für Ihren Standort sind. Zudem sind die Geräte viel mehr als nur einfache Messstationen und sind auch als Wecker oder Kalender zu gebrauchen.

Die Funkwetterstation stellt eine schöne Ergänzung für Ihren Haushalt dar und gerade Gärtner werden dieses hilfreiche Gerät schnell zu schätzen wissen.

Hallo, Ich bin Sebastian und habe Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Nun hat es mich aus Deutschland hinausgezogen nach Indonesien. Hier sind die Bedingungen natürlich etwas abenteuerlicher und umso mehr muss Ich mich mit dem Thema Gärtnern auseinandersetzen. Meine Erfahrungen und Recherche teile Ich auf Gartenora, um das Gärtnern zu erleichtern.