Haben Sie die ersten Ameisen im Haus oder dem Garten entdeckt, sollten Sie so früh wie möglich mit dem Bekämpfen beginnen. Je länger Sie warten, desto größer wird die Kolonie und desto mehr Nester bauen die Ameisen.

Doch wie schnell wirken eigentlich Ameisenköder und stellen Sie sofort fest, wie das Ameisengift die Tiere tötet? Erfahren Sie, wie lange es dauert, bis Haus oder Garten wieder frei von Ameisen sind.

Wirkung des Ameisengiftes

Möchten Sie die Ameisen nachhaltig loswerden, gelingt dies im Allgemeinen nur, indem Sie ein Ameisengift einsetzen. Natürliche Mittel mögen zwar ökologisch vertretbarer sein, doch die Wirkung lässt zu wünschen übrig. Die meisten Ameisen lassen sich von Kreide oder den typischen Hausmitteln kaum beeindrucken. Lediglich eine selbstgebaute Ameisenfalle, in welcher Sie die Tiere locken, erweist sich als wirksam. Doch selbst mit diesem Konstrukt wird es kaum gelingen, die Ameisen komplett zurückzudrängen.

Auf dem Markt sind Ameisengifte mit verschiedenen Wirkstoffen erhältlich. Zu den gängigsten gehören:

  • Spinosad
  • Fipronil
  • Permethrin

Diese Wirkstoffe werden in der Landwirtschaft häufig eingesetzt, um andere Schädlinge zu bekämpfen. Auch im Haushalt sind sie zugelassen und für den Menschen bei sachgemäßer Anwendung ungefährlich. Sie sollten in jedem Fall jedoch vorsichtig vorgehen, wenn Sie die Giftstoffe ausbringen. Tragen Sie Handschuhe und vermeiden Sie den direkten Kontakt. Dann ist die Anwendung gefahrlos möglich.

Wirkweise der Ameisenköder

Haben Sie die Ameisenköder an die gewünschten Bereiche ausgebracht, wirken diese auf verschiedene Weise. Damit die Ameisen sich dem Köder nähern, besitzen sie meist einen Lockstoff. Gelangt die erste neugierige Ameise zum Köder und findet den Lockstoff vor, werden ihr die Artgenossen auf der Ameisenstraße folgen.

Doch zu Ihrer Überraschung werden Sie feststellen, dass die Ameisen zunächst völlig unversehrt sich wieder vom Köder entfernen. Bedeutet dies, dass die Ameisenköder versagt haben und sich als untauglich erweisen?

Nein, denn die Wirkung tritt zeitverzögert ein. Die Wirkstoffe müssen zunächst in den Organismus gelangen. Vom Körper aufgenommen lösen sie dort Lähmungserscheinungen aus oder wirken auf das zentrale Nervensystem ein.

Es ist also durchaus wünschenswert, dass die Wirkung nicht sofort einsetzt. Der Vorteil besteht darin, dass das Gift in das Ameisennest getragen wird. Somit entfaltet das Gift nicht nur auf die einzelnen Ameisen in der Nähe des Köders seine Wirkung, sondern wird direkt zur Basis getragen. Dort kommt auch die Königin mit dem Gift in Kontakt und nach einer einmaligen Anwendung kann sich bereits der Erfolg einstellen, sodass das Nest erfolgreich bekämpft wurde.

Wie lange dauert es, bis die Ameisen bekämpft werden?

Ameisen - Dauer Bekämpfung
Es kann bis zu 7 Tage dauern, bis die Ameisen wirksam bekämpft wurden

Das Gift besitzt keine Sofortwirkung. Nach dem Kontakt oder der Aufnahme vergehen wenige Stunden, bis die Ameisen unschädlich gemacht wurden. Dies bedeutet aber nicht, dass nach dem Aufstellen des Ameisenköders bereits nach wenigen Stunden eine großartige Verbesserung eintritt.

Im Gegenteil kann es zunächst dazu kommen, dass die Ameisenstraße zu einem größeren Befall führt. Die Ameisen bewegen sich aber nur entlang der Straße und tragen das Gift in das Nest. Erst mit der großen Anzahl an Ameisen, die Sie nun zu Gesicht bekommen wird Ihnen das gesamte Ausmaß des Befalls wahrscheinlich bewusst. Denn es scheint, als würde das Krabbeln nicht abreißen und obwohl vereinzelt Ameisen bereits getötet werden, ist deren Anzahl kaum gesunken.

In der Praxis ist mehr Geduld notwendig. Es dauert mindestens 2 bis 3 Tage, bis sich das Gift großflächig im Nest verbreitet hat. Erweist sich das ausgebrachte Mittel als effektiv, müssen Sie also mit mindestens 2 bis 3 Tagen rechnen, bis die Ameisen sich nicht mehr zeigen. Eine Dauer von 7 Tagen gilt ebenfalls noch als vertretbar, bis die Ameisen komplett bekämpft wurden. Zeigt sich auch nach diesem Zeitraum noch keine Verbesserung, sollten Sie erneut Ameisenfallen aufstellen, um die Anwendung zu wiederholen.

Das Ameisenspray für eine Sofortwirkung

Möchten Sie nicht mehrere Tage warten, bis die Ameisen wirksam bekämpft sind, eignet sich Ameisenspray für diese Anwendung besser. Die Wirkung ist nicht zeitverzögert, sondern tritt relativ zügig nach dem ersten Kontakt auf.

Daher ist Ameisenspray eine gute Wahl, falls sich die kleinen Tierchen in Ihr Haus verirrt haben. Erwarten Sie Gäste oder möchten Sie verhindern, dass die Ameisen Ihre Küche belagern, ist das Ameisenspray eine wirksame Alternative mit Sofortwirkung. Allerdings müssen Sie sich im Klaren darüber sein, dass Sie damit das eigentliche Problem nicht beseitigen. Das Nest bleibt vom Spray unberührt, sodass sich immer wieder einzelne Ameisen in Ihr Reich verlaufen können.

Dennoch erweist sich das Spray kurzzeitig als nützlich. Neben der Sofortwirkung beinhaltet es auch eine Barrierewirkung. Versprühen Sie den Wirkstoff, werden sich Ameisen für einige Zeit von diesem Bereich fernhalten. So schützen Sie den Hauseingang und belassen die Ameisen im Garten.

Die Ameisen wirksam bekämpfen

Ameisen können im Haus und Garten eine echte Plage darstellen. Einmal von etwas Fressbarem angezogen bilden sie Ameisenstraßen, auf denen Sie in großer Zahl bis in Ihr Haus eindringen. Um die Ameisen zu bekämpfen, erweisen sich Ameisenfallen als wirksam.

Die kleinen Köderdosen verteilen Sie an den empfindlichen Zugangsbereichen und warten, bis die Ameisen sich daran zu schaffen machen. Die Wirkung des Giftes tritt jedoch nicht sofort ein. Die Ameisen tragen den Köder samt Wirkstoff in das Nest, sodass die gesamte Kolonie bekämpft wird. Bis das Nest vollständig aufgelöst ist vergehen ca. 2 bis 7 Tage. Dadurch erweist sich Ameisenköder vor allem als langfristige Lösung als wirkungsvoll.

Eine Sofortwirkung erzielen Sie mit dem Ameisenspray. Dieses richten Sie gezielt auf die einzelnen Ameisen, die Ihnen lästig werden. Damit töten Sie jedoch nur die einzelnen Tiere und nicht das Nest.

Je nach gewünschtem Ziel sollten Sie sich also zwischen einem schnell wirksamen Ameisenspray oder einer dauerhaften Lösung, wie dem Ameisenköder entscheiden.

Hallo, Ich bin Sebastian und lebe seit wenigen Jahren überwiegend in Indonesien. Dort konnte ich endlich meine Leidenschaft zum Gärtnern ausleben. Meine gewonnene Erfahrung teile ich auf Gartenora.de damit diese Leidenschaft auch Ihnen eine große Freude bereitet.